Wie komme ich an Leads für eine Ofenfirma?

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

MaryPoppins
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jul 2017, 17:19

Wie komme ich an Leads für eine Ofenfirma?

Beitragvon MaryPoppins » 12. Jul 2017, 17:28

Liebe Ofen-Community :)

ich habe einen britischen Geschäftsfreund, dessen Firma Ofenventilatoren vertreibt, und der mich gefragt, ob ich ihn mit "German Leads" versorgen kann, also Kontaktinformationen von Neukunden, die an ihren Produkten interessiert sein könnten. Ich kenne mich nicht so gut mit Marketing aus :oops: und wollte deshalb wissen, wie Ofenfirmen in diesem Fall vorgehen oder welche Firma bzw. Behörde ich anrufen kann, um evtl eine Liste mit möglichen Interessenten zu bekommen. Ich freue mich sehr über jede Hilfe und vielen Dank im Voraus! :)

Mit freundlichen Grüßen

dersupergrobi
Beiträge: 68
Registriert: 5. Okt 2016, 15:07

Re: Wie komme ich an Leads für eine Ofenfirma?

Beitragvon dersupergrobi » 12. Jul 2017, 18:25

das hat nichts mit nur Ofen Kunden zu tun,
das ist eine rechtliche Sache.

Google einfach B2C und B2B (Also Geschäft zwischen Hersteller und Endkunden bzw. Hersteller und gewerblichen Kunden.
einfach nur Adressen vertickern ist hier nicht erlaubt.
Er muss schon marketingtechnisch selber akiv werden. "Klappern gehört zum Handwerk"
oder er soll sich einen Zwischenhändler suchen, der Marketing übernimmt und so legal Leads generiert.
"Besorg mir deutsche Leads" ist im höchsten Maß unseriös

MaryPoppins
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jul 2017, 17:19

Re: Wie komme ich an Leads für eine Ofenfirma?

Beitragvon MaryPoppins » 13. Jul 2017, 09:41

Achso, danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, zu antworten. Ich war einfach überfragt, wie ich mit der Suche anfangen soll. Jetzt weiß ich das auch mit dem rechtlichen Hintergrund.

dersupergrobi
Beiträge: 68
Registriert: 5. Okt 2016, 15:07

Re: Wie komme ich an Leads für eine Ofenfirma?

Beitragvon dersupergrobi » 13. Jul 2017, 10:47

ist ja kein Problem.

es gibt ja diese windigen "Adressenverkäufer" 1 Millionen Adressen 170 EUR oder so ein Quatsch.
in den meisten Fällen sind das 1. geklaute Adressen und 2. keine Leads und 3. keine Interessenten.
Anmailen ist SPAM.

wenn der Bekannte wirkliche Interessenten sucht, dann vielleicht auf Amazon listen lassen und aktiv an Shops rangehen.
Ofenventilatoren sind ja jetzt nicht die Weltheuheit schlechthin ;)

Unternehmer kommt halt von unternehmen, nicht von unterlassen.
er muss also Geld in die Hand nehmen und erstmal investieren.

Sag ihm einfach:
Wenn Du ernten willst, musst Du erstmal die Saat ausbringen und diese zuvor kaufen

Witally
Beiträge: 7
Registriert: 30. Mai 2017, 09:11
Wohnort: Hamburg

Re: Wie komme ich an Leads für eine Ofenfirma?

Beitragvon Witally » 16. Jul 2017, 16:45

Adressen kaufen ist tatsächlich nicht die Lösung .. lieber über verschiedene Wege auf sich aufmerksam machen. Wenn die Möglichkeit besteht, dann hilft zb. Ebay Kleinanzeigen sehr gut für ein sehr gutes Google Ranking ... usw ;)
Bleib niemals stehen, denn Stillstand bedeutet Rückschritt.


Social Media

       

Zurück zu „Rund um Kamine und Öfen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste