Feuerschale "brennt durch"

Alles was nicht zu anderen Themen passt, hat hier seinen Platz.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Ignaz
Beiträge: 22
Registriert: 14. Jul 2016, 14:00
Wohnort: Gera

Feuerschale "brennt durch"

Beitrag von Ignaz » 13. Sep 2019, 15:06

Hi,

entweder habe ich in der Vergangenheit nur Pech gehabt oder wirklich zu wenig investiert. Jetzt sitzen wir gern noch im Garten, aber ohne Feuerchen ist es wirklich zu kalt. Daher habe ich einmal eine Feuerschale diy gebastelt aus einer alten Waschmaschinentrommel. Die hielt leider nur einen "Winter". Die zweite Variante war dann ein gekauftes Modell und hat jetzt auch schon wieder Löcher am Bodenrand. Ist das Blech einfach zu dünn oder heizen wir zu doll?

prinzkohlroulade
Beiträge: 4
Registriert: 14. Jul 2016, 09:39

Re: Feuerschale "brennt durch"

Beitrag von prinzkohlroulade » 16. Sep 2019, 11:12

Hallo,

gerade jetzt ist es tagsüber noch schön warm und man kann noch schön grillen. Sobald die Sonne weg ist, brauch man aber wirklich die Feuerschale oder eben den Grill. Diese Waschmaschinentrommelgeschichte habe ich jetzt schon öfters gesehen und war immer begeistert vom Licht. Durch die kleinen Löcher kommt halt optimal Luft ans Holz und es leuchtet schön. Online gibt es ja genügend Anleitungen dazu, vielleicht schaust du mal, ob du das richtig "gebastelt" hattest? Sonst kann ich mir das nur mit günstigem Material erklären.
Laut: Werbung entfernt sind Gusseisen oder Edelstahl am besten geeignet. Eben weil die viel Hitze aufnehmen können. Fraglich aus welchem Material deine DIY Feuerschale war?
Richtig cool finde ich ja diese Feuerschalen mit Grillfunktion. Zwei Klappen mit einer Fliege ^^
Schau mal, hier hat sich jemand Mühe gegeben: https://www.youtube.com/watch?v=xhJZ4e1RS6w

Wenn die Feuerschale durchbrennt, dann war wohl einfach das Material zu dünn. Richtig glühende Feuer werden ja schnell mal ein paar hundert Grad heiß.
Die schönsten Dinge im Leben müssten Ökonomen eigentlich vor ein Rätsel stellen: Es gibt sie umsonst, und wenn man sie weitergibt, verliert man nichts.

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 650
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Feuerschale "brennt durch"

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 24. Sep 2019, 19:13

Feuerschalen werden in div. Formen und fast immer aus " normalen" Stahl hergestellt, Je dünner der Stahl, umso eher verzieht sich die Schale oder bekommt Löcher. Wenn man als Hersteller langlebiges Material verwenden würde, dann baut man das aus Wärmefesten Stahl. Das ist aber bei solchen BILLIGPRODUKTEN zu teuer, die meistens aus Asien wie China oder Osteuropa kommen. Nehmen Sie die Waschmaschinentrommel, Die bekommt man ja eigentlich umsonst, beim Schlachten einer Waschmaschine. Aber auch das gibt es Qualitätsunterschiede. Gute Qualität ist immer aus Edelstahl. Aber kein Wärmefester Edelstahl wie V4A. Der Edelstahl V4A ist säuerefest. Nicht magnetisch. Billigere sind aus Chromstahl, magnetisch.Oder aus V2A Edelstahl. nicht magnetisch. Die Trommel aus Edelstahl oder Chromstahl bekommt ihre Festigkeit nur durch die runde Form und die Löcher und Sicken.
MfG Dieter Klaucke

Antworten