Probleme mit Rauchmelder

Alles was nicht zu anderen Themen passt, hat hier seinen Platz.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Alloster
Beiträge: 17
Registriert: 14. Jul 2016, 14:53

Probleme mit Rauchmelder

Beitrag von Alloster » 6. Mär 2019, 16:00

Hallo,

wir hatten jetzt ziemlich lange keinen Rauchmelder mehr in der Wohnung, denn gerade bei fehlendem Unterdruck, Wetterumschwung, qualmt der Ofen ja doch mal gern. Doch auf Dauer ist mir das auch nichts. Wie handhabt ihr das Thema?
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila 8-)

prinzkohlroulade
Beiträge: 3
Registriert: 14. Jul 2016, 09:39

Re: Probleme mit Rauchmelder

Beitrag von prinzkohlroulade » 7. Mär 2019, 12:00

Also ich habe es auch viele Jahre sehr gut ohne Rauchmelder geschafft. Aber ich bin immer sehr dafür alles zu nutzen, was das Leben sicherer macht, also finde ich auch, dass in jede Wohnung ein Rauchmelder gehört. Pflicht sind die ja sowieso so gut wie immer mittlerweile.

"Mittlerweile sind sie in sämtlichen Bundesländern Pflicht - zumindest für Neubauten. Das gilt auch für bereits bestehende Wohnungen mit der Ausnahme von Sachsen. Laut Informationen des Deutschen Mieterbundes (DMB) gibt es in Thüringen, Berlin und Brandenburg noch Übergangsfristen." (Quelle)

In Bayern zum Beispiel ist der Rauchmelder Pflicht für alle seit 1.1. 2018 - egal ob Neubau oder nicht. Nur Sachsen hängt da noch hinterher.

Ich würde dann aber auf das Wohnzimmer verzichten. Den Rauchmelder auf jeden Fall in den Flur und/ oder zusätzlich ins Schlaf- und Kinderzimmer. (mehr dazu auch hier)
Die schönsten Dinge im Leben müssten Ökonomen eigentlich vor ein Rätsel stellen: Es gibt sie umsonst, und wenn man sie weitergibt, verliert man nichts.

humpi
Beiträge: 5
Registriert: 2. Aug 2018, 18:06

Re: Probleme mit Rauchmelder

Beitrag von humpi » 8. Mai 2019, 16:00

Ich wohne auch in Berlin und bislang ist es bei uns noch keine Pflicht soweit ich weiß. Erst ab dem Jahr 2020 müssen meiner Meinung nach auch in Bestandsbauten Feuerlöscher angebracht werden. Ganz sicher bin ich mir jedoch nicht und daher werde ich das wohl besser nochmal genau prüfen. Ich frage mich nämlich gerade auch, wie das versicherungstechnisch aussieht, wenn jetzt ein Brand entfacht und die Rauchmelderpflicht bereits besteht?! Ich wollte demnächst eh meine Hausratversicherung kündigen und hier zu CosmosDirekt wechseln , da meine alte Police mittlerweile einfach nicht mehr mit den Angeboten diverser Onlineversicherer mithalten kann. Brände sind ja bekanntermaßen in der Haftpflichtversicherung abgesichert, aber Gesetz den Fall, dass eine Rauchmelderpflicht besteht und keiner angebracht ist, erlischt der Versicherungsschutz doch sicherlich, oder?
Umfallen ist keine Schande, Liegenbleiben schon.

Antworten