Wärmeverbreitung im Haus

Alles was nicht zu anderen Themen passt, hat hier seinen Platz.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Enja
Beiträge: 3
Registriert: 20. Nov 2018, 12:52

Wärmeverbreitung im Haus

Beitrag von Enja » 20. Nov 2018, 13:07

Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja mit meinem Problem weiterhelfen.

Wir wohnen in einer Art Loftwohnung, die zum größten Teil aus einem Raum besteht. Nur Schlafzimmer und Bad sind eigene Räume. Das Bad liegt auf der gleichen Etage wie der Kamin, das Schlafzimmer eine halbe Etage darunter. Nun haben wir das Problem, dass die Wärme sich nicht optimal in der Wohnung ausbreitet. Das Bad und Schlafzimmer sind immer um einiges kälter als der Rest der Wohnung.

Haben überlegt, für diese Räume vielleicht eine Werbung entfernt Infrarotheizung oder einen Heizstrahler zu holen. Oder gibt es irgendwelche Tipps zur Unterstützung der Wärmeverbreitung in der Wohnung? Weil langsam wird es draußen kälter und wir können das Problem nicht mehr ignorieren :mrgreen:

Schwarzmann
Beiträge: 701
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Wärmeverbreitung im Haus

Beitrag von Schwarzmann » 26. Nov 2018, 22:10

Da geht sicher nicht viel. Dadurch dass die Wärme nach oben steigt bleibt für tiefergelegene Räume nur der "Abfall", die abfallende, nach UNTEN fallendeWärme. Also: am Ofen steigen 35 Grad auf, unter der Decke hat man 25 Grad, dann kühlt es weiter aus und fällt an kalten Wänden, die "Kälte mitnehmend", herunter und ausgerechnet am Tiefpunkt sammelt sich bewegungsarm die kalte Luft.
Denkbar wäre der einsatz eines großen Deckenventilators der die Wärme gleich mittig nach unten drückt.
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Enja
Beiträge: 3
Registriert: 20. Nov 2018, 12:52

Re: Wärmeverbreitung im Haus

Beitrag von Enja » 27. Nov 2018, 09:24

Danke für den Tipp. Auf einen Deckenventilator bin ich garnicht gekommen.

Antworten