Alter Schornstein

Alle Fragen rund um Schornsteine

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Neuling2017
Beiträge: 3
Registriert: 25. Nov 2017, 16:41

Alter Schornstein

Beitrag von Neuling2017 » 25. Nov 2017, 18:14

Ein liebes Hallo in das Forum,

meine Familie und ich bauen gerade das 1. Stockwerk in einem alten Haus aus. Damit es auch schön gemütlich wird, soll ein Kamin das ganze abrunden.
Der Schornsteinfeger war auch schon da, doch leider sind immer noch viele Fragezeichen hinter unserem Vorhaben. Die Höhe ab Fussbodenkante bis Ende Schornstein sind nur 4,60m, aber Insgesamt vom Keller sind es vielleicht 12m (so steht es auch auf dem Schreiben vom Schornsteinfeger). Der Querschnitt beträgt laut Vorausbesichtigung 14 x 20 cm, Luftzufuhr ist raumluftabhängig, das Ganze für 80m3 mit einer Leistung von 5 - 8kW.
Nach vielem Lesen im Internet und auf der Suche nach dem richtigen Kamin stießen wir immer wieder auf eine Höhe vom Schornstein 4m plus. Kann es vielleicht sein, dass der größere Querschnitt einen kleineren Abzug ermöglicht?
Der Sanktherm Elements (Eckversion) mit einem Nennwert von 5kW und einem Rauchrohrauslaß von 175mm in einer Höhe von 1,32m hat unser Interesse geweckt. Doch das würde nur eine effektive Höhe von ca. 3,30 ergeben.
Vielleicht kann uns ja jemand in dieser Angelegenheit etwas weiterhelfen, da der Schornsteinfeger leider nicht gerade der Auskunftsfreudigste seiner Zunft war.

Vielen Dank schon einmal im Voraus
Der Kamin Neuling

Schwarzmann
Beiträge: 705
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Alter Schornstein

Beitrag von Schwarzmann » 25. Nov 2017, 18:51

.
Na DA biste ja an so ne Pflaume geraten....


ER verdient doch AUCH an so nem Ofen und dann ist ER, "DER Fachmann", nicht in der Lage das zu umreißen oder auf den Weg zu bringen? TRAURIG ! :cry:

Die "mindestwirksame Schornsteinhöhe" (ab ANSCHLUSS bis Mündung!) beträgt 4 Meter. Wird dies unterschritten muss einfach die sichere Funktion durch eine Schornsteinberechnung nach DIN EN 13 384 nachgewiesen werden - fertig-aus-alle!

DAZU stehen die Chancen doch recht gut und wenn ER wirklich was KÖNNTE - anstatt nur blabla - dann KÖNNTE ER auch diese Berechnung machen.

Macht aber auch der Ofenverkäufer.

oder ICH...
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

retep
Beiträge: 495
Registriert: 10. Okt 2008, 19:11

Re: Alter Schornstein

Beitrag von retep » 26. Nov 2017, 14:06

der Schwarze wird das Programm haben und könnte es gegen Zahlung auch machen. Er wälzt die erforderliche Berechnung - wie die erbracht wird, ist dem egal. Das senkrechte Rohr könnte man durchaus noch als Anlaufstrecke hernehmen.
Die Abmessung des Schornsteins ist nicht gerade förderlich; die Seitenverhältnisse passen nicht so recht.
Man kann auch eine Schornsteinerhöhung ins Auge fassen - z.B. Wöhler

hassaufsohn
Beiträge: 230
Registriert: 15. Okt 2016, 20:42

Re: Alter Schornstein

Beitrag von hassaufsohn » 26. Nov 2017, 14:22

Die Abmessung des Schornsteins ist nicht gerade förderlich; die Seitenverhältnisse passen nicht so recht.
Man kann auch eine Schornsteinerhöhung ins Auge fassen - z.B. Wöhler[/quote]

wenn man schon dabei ist würd ich gleich noch einen zugbegrenzer einrichten ;)

Schwarzmann
Beiträge: 705
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Alter Schornstein

Beitrag von Schwarzmann » 26. Nov 2017, 19:10

Die Seitenverhältnisse des lichten Schornsteinquerschnitts PASSEN: es ist ein Seitenverhältnis von 1 : 1,5 .

Klar ist auf der 14cm Seite der Anschluß eines 15cm Rauchrohres etwas tricky aber in der Praxis kein Problem.
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Neuling2017
Beiträge: 3
Registriert: 25. Nov 2017, 16:41

Re: Alter Schornstein

Beitrag von Neuling2017 » 26. Nov 2017, 20:15

Guten Abend,
vielen Dank für eure Beiträge.
Die Rechnung vom Schornsteinfeger kam sehr schnell und mittlerweile denke ich es wäre besser einen zweiten Mann vom Fach zu holen.
Am Dienstag werde ich ein einen Ofenverkäufer aufsuchen und mal sehen was der so sagt. Ärgerlich ist, dass wir gerade das Dach neu eindecken lassen haben und wenn wir jetzt noch einmal ran müssten. Da bekomme ich einen Hals.
Danke;-)

Schwarzmann
Beiträge: 705
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Alter Schornstein

Beitrag von Schwarzmann » 27. Nov 2017, 14:40

.
Dann soll der Ofenverkäufer die berechnung machen.

Keinen Dachausstieg oder Fenster gemacht um notfalls eine Schornsteinverlängerung draufzusetzen??
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Hiscor
Beiträge: 21
Registriert: 27. Nov 2017, 18:50

Re: Alter Schornstein

Beitrag von Hiscor » 27. Nov 2017, 18:52

ja der kann echt viele probleme machen

Neuling2017
Beiträge: 3
Registriert: 25. Nov 2017, 16:41

Re: Alter Schornstein

Beitrag von Neuling2017 » 29. Dez 2017, 20:43

Danke für die Antworten, wir haben jetzt eine Kamin Skantherm Solo bei einem Ofenbauer aus der näheren Umgebung bestellt und beauftragt diesen im Frühjahr aufzustellen. Er wird sich dabei um alles kümmern und zur not eine Schornsteinverlängerung aufsetzten.
Guten Rutsch und im Frühjahr kann ich berichten wie es ausgegangen ist.

Antworten