Ausserbetriebnahme beweisbar?

Alle Fragen rund um Schornsteine

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
tahelia
Beiträge: 7
Registriert: 2. Okt 2018, 21:19

Ausserbetriebnahme beweisbar?

Beitrag von tahelia » 2. Okt 2018, 21:48

Einen schönen guten Tag. Ich bin neu im Forum, und komme wegen eines konkreten Anlasses dazu, seitab davon, mich für eine spätere Anschaffung schlauer zu machen.
Es geht um folgendes: Leider hat meine Freundin ihr nicht gut gesonnene Nachbarn. Das Haus wird seit zwanzig Jahren ausschließlich mit einer Nachtspeicherheizung beheizt. Die Schornsteine sind aber noch vorhanden. Nun stand vor ein paar Tagen der Bezirkschornsteinfeger vor dem Grundstück, und gab an, ein Nachbar hätte ihm angezeigt, aus dem Schornstein komme Rauch. Meine Freundin hat dem Mann natürlich den Zutritt verwehrt, und wird sich mit rechtlichen Schritten gegen diese Verleumdung wehren.
Meine Frage ist nun an die Experten hier, es muss doch zweifelsfrei und objektiv festzustellen sein, ob ein Kamin jahrelang nicht mehr im Betrieb war?
Meine Freundin hat recht dünne Nerven, und macht sich jetzt Sorgen, der Schornsteinfeger könnte aus der Bekanntheit mit dem Nachbarn befangen sein, und wolle ihr etwas anhängen. Das die Kamine vor zwei Jahrzehnten von seinem Vorgänger als stillgelegt eingetragen wurden, hat er in einem Telefonat zugegeben. Für Antworten bin ich sehr dankbar. Es ist ein sehr unangenehmes Gefühl, wenn einem jemand böses will.
Wie sagte schon Schiller: Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt.

Stefan

Antworten