Kamin im Ferienwohnung Holzbau

Alle Fragen rund um Schornsteine

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Bonner
Beiträge: 1
Registriert: 17. Jan 2019, 18:21

Kamin im Ferienwohnung Holzbau

Beitrag von Bonner » 17. Jan 2019, 18:31

Hallo zusammen,

ich plane einen Ofen in ein Ferienhaus zu einzubauen.

Die Ofenrohrführung soll so sein:

Ofen - Odenrohr mit Knick (einwandig) - dann Übergang in die Wand in eine feuersichere Wanddurchführung - dann ausssen Doppelwandiger Ederstahl Kamin.

Geht das so oder muss ich bereits innene und in der Wanddurchführung doppelwandig arbeiten? Ist der Übergang von einfachem Ofenrohr in ein Doppelwandiges möglich? Gibrt es Adapter?

Vielen Dank schon mal

Schloti
Beiträge: 275
Registriert: 6. Dez 2013, 20:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Kamin im Ferienwohnung Holzbau

Beitrag von Schloti » 18. Jan 2019, 16:43

Wanddurchführung muss baumusterprüfung haben und Abstand des Ofenrohres ist zu beachten. Auch bei den Abständen des Ofens zu den Holzbauteilen ist auf die Abstände ( Modellabhängig ) zu achten.
Wenn du sowas noch nicht gemacht hast, laß es, besser noch laß es machen.
Ausser du bist Ingenieur bei Siemens oder Audi :D Die können alles

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 342
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Kamin im Ferienwohnung Holzbau

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 18. Jan 2019, 17:39

Bei einem Holzhaus sind zwingend die Abstände zu brennbaren Materialien. hier Holz zu beachten. Die erforderlichen Abstände zu brennbaren Materialien beim Ofen stehen in den technischen Daten zum Ofen- Einwandige Ofenrohre aus Blech oder 2 mm Stahl benötigen folgende Abstände zu brennbaren Materialien, wie Holz. Möbel. etc.
Min 390 mm , bei Ofenrohr Außendurchmesser 120 mm, sonst das 3 fache der Ofenrohrdurchmesser. 150 mm also 450 mm.
Es gibt doppelwandige Ofenrohre aus 2 mm Stahl von z.B. Möck, heißen Primus, die benötigen egal welcher Durchmesser nur einen Abstand zu brennbaren Materialien von 100 mm, Die Wanddurchführung nach draußen muss mit einem Brandschutzset erfolgen, wenn es sich um eine Hoolzwand handelt. Bei Stein können Sie direkt mit dem Wandstück aus Edelstahl durch die Wand gehen.
Ich kenne natürlich nicht Ihre Handwerklichen Fächigkeiten. Kann man durchaus selber machen. Eigentlich müssen ja nur die Ofenrohre und der Doppelwandige Schornstein zusammengesteckt und verschraubt werden und evtl. die Ofenrohre mit einer Flex zugeschnitten werden.

Antworten