Ungenutzter Schornstein

Alle Fragen rund um Schornsteine

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
leinad85
Beiträge: 1
Registriert: 26. Dez 2016, 22:27

Ungenutzter Schornstein

Beitrag von leinad85 » 26. Dez 2016, 22:40

Hallo!

Ich habe im vergangen Jahr ein Eigenheim bauen lassen. Wir haben uns auch einen Schornstein setzen lassen. Es handelt sich dabei um ein einschalig gedämmtes Schornsteinsystem von Schreyer. Innen mit Schamott. Oben ist eine Regenhaube verbaut. Unten befindet sich KEIN Kondensatablauf sondern nur eine Lage Betonrecycling. Nun haben wir an unserem Anschluss unten im Wohnzimmer noch keinen Kamin (auch noch nicht in Sicht). Das "Kammin-Anschlussloch" wurde uns von der Baufirma einfach offen gelassen. Ich habe dann, da es natürlich mächtig zog, einfach mal Folie reingestoft und dann später eine lose Verschlusskappe zusätzlich davor gemacht. Wenn nun Regen in Kombination mit Wind auftritt, dann höre ich vereinzelnt Tropfen auf der Folie auftreffen...das macht mich Irre. :cry: Ich weiß nicht wie ich es nun richtig machen sollte. Folie raus und das Loch mit ner vernünftigen Abdeckung luftdicht verschließen? Dann hat der Schornstein aber keinen Zug, wie jetzt durch die Folie ja auch nicht. Ich hab angst, dass das Wasser dann irgendwann unten aus der Klappe rausläuft oder die Feuchtigkeit Schaden im unteren Bereich des Schornstein anrichtet. Wie mache ich es richtig? :?:

Antworten