Amazon Zubehoer

 


Wandanschluss sitzt schief.

Alle Fragen rund um Schornsteine

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Goeman
Beiträge: 1
Registriert: 24. Aug 2021, 16:38

Wandanschluss sitzt schief.

Beitrag von Goeman » 24. Aug 2021, 16:50

Hallo,

letzte Woche hat uns ein Schornsteinbauer einen hübschen DW-Edelstahlschornstein der Fa. Raab installiert. Leider kommt der Wandanschluss ziemlich geneigt aus der Wand und steht im oberen Bereich sogar etwas vor der Wand. Als ich ihn gleich darauf ansprach meinte er natürlich, dass wäre völlig normal und baubedingt vorgegeben. Der Feuerungsanschluss habe eine Neigung vom 87 Grad (das stimmt) und daher könne der Wandanschluss natürlich nicht gerade aus der Wand kommen.

Leider können wir nun die Ofenrohr-Rosette nicht benutzen, weil diese platt ist (nicht konisch) und oben dann ca. 1 cm von der Wand absteht. Außerdem bezweifle ich, dass das Rauchrohr gerade reingeschoben werden kann. Der Kaminofen kommt erst am Freitag, weswegen ich dazu noch nichts sagen kann. Ich würde vermuten, dass sich die Neigung auch auf das Rauchroh überträgt und ich den Kaminofen gar nicht richtig anschließen kann.

Hat jemand Erfahrung, ob das alles seine Richtigkeit hat.

Viele Grüße

Jens

retep
Beiträge: 626
Registriert: 10. Okt 2008, 19:11

Re: Wandanschluss sitzt schief.

Beitrag von retep » 26. Aug 2021, 08:47

3° wirst kaum bemerken, viell. hat der Schornsteinbauer gerade aus dem Grund den Schornstein im oberen Bereich etwas weiter von der Wand montiert - um das auszugleichen.
du hast eindeutig eine falsche Wandrosette. Je dicker die Wand um so mehr Neigung hast.

Raab ist der RollsRoyce unter den Herstellern; im Preis :)) deswegen hab ich andere Hersteller bevorzugt. Die haben da 90° ein Vorteil

Antworten