Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Alle Fragen rund um Schornsteine

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
yellowspider
Beiträge: 12
Registriert: 5. Apr 2015, 09:52

Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von yellowspider » 16. Aug 2015, 18:58

Hallo zusammen,
aktuell regnet es mal etwas länger. Und nun sehe ich, das unter dem Jeremias VA Schornstein alles nass ist. Ist es normal, das das Regenwasser unten wieder ausläuft?

chapman
Beiträge: 243
Registriert: 21. Okt 2014, 21:23

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von chapman » 17. Aug 2015, 15:22

moin,

ja ;)
nennt sich Kondensat Ablauf.
bei mir im Haus,
also innen Schornstein ,
sickert es ins Erdreich.

wundert mich eigentlich das noch keine Wühlmaus in Ofen saß :D
Gruß
Chappi

Ofen: Wamsler F-Box
Bild

pogibonsi
Beiträge: 246
Registriert: 3. Jul 2013, 13:18

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von pogibonsi » 17. Aug 2015, 16:19

Ich hab bei meinem Aussenschornstein ein Kugelventil am Ablauf angebracht. Somit läuft da nur was raus wenn ich einen Eimer drunter stehen habe! Im Sommer wenn es viel regnet und der Kaminofen nicht in Betrieb ist, ist das Ventil immer offen und da steht dann auch immer ein Eimer drunter (bzw. hängt da drunter).
Gruß
Uwe
Bild
Iron Dog 04

yellowspider
Beiträge: 12
Registriert: 5. Apr 2015, 09:52

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von yellowspider » 21. Aug 2015, 19:59

THX. Der VA Schornstein ist an der Außenwand angebracht und wird durch den Dachüberstand geführt. Es läuft unter dem Dach auch Wasser an der Außenseite des Schornsteins herunter. Da scheint die Durchführung nicht dicht zu sein.

Am Ablauf ist ein Kunstoffdeckel aufgeschraubt. Der ist aber scheinbar nich dicht, denn da tropft es eben auch unten raus

Feuer3
Beiträge: 4
Registriert: 7. Dez 2013, 15:02

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von Feuer3 » 26. Aug 2015, 10:24

Hallo,

das mit dem Wasseraustritt am Fuß des Schornsteins ist normal. Man kann einen Eimer drunterhängen, es gibt aber auch Regenhauben für das Schornsteinende. Bei Kugelhahn sollte man aufpassen, nicht dass der "Irondog" irgendwann voll Wasser läuft und zum "Rustydog" ;) wird wenns sehr stark regnet und man den Hahn nicht öffnet. Durch die Dachdurchführung kann bei sehr starkem Regen schon mal ein ganz klein bisschen Wasser durchlaufen, sollte aber nicht die Regel sein. Ist es es Flachdach? Da gibts nämlich ein sehr gutes Teil zum abdichten. Bekommst du bei uns unter http://www.ofenbauer-augsburg.de

pogibonsi
Beiträge: 246
Registriert: 3. Jul 2013, 13:18

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von pogibonsi » 31. Aug 2015, 11:35

Ich dachte immer, dass dieses Ablaufloch während des Betriebs geschlossen sein sollte, schliesslich müsste doch der Kamin hier Fremdluft ziehen (darum das Kugelventil)?
Gruß
Uwe
Bild
Iron Dog 04

chapman
Beiträge: 243
Registriert: 21. Okt 2014, 21:23

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von chapman » 31. Aug 2015, 12:16

moin,

ist es für den Zug im Schornstein nicht sogar in gewisser weise von Vorteil wenn er"wenig" Nebenluft zieht?


;)
Gruß
Chappi

Ofen: Wamsler F-Box
Bild

pogibonsi
Beiträge: 246
Registriert: 3. Jul 2013, 13:18

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von pogibonsi » 1. Sep 2015, 09:17

Wenn der Zug zu stark ist dann könnte das schon ein bisschen helfen, aber ehrlich gesagt kann ich bis jetzt noch keinen Unterschied feststellen, ob das Ventil offen oder zu ist. Ich mach mir darüber aber schon theoretisch Gedanken....
Gruß
Uwe
Bild
Iron Dog 04

yellowspider
Beiträge: 12
Registriert: 5. Apr 2015, 09:52

Re: Wasseraustritt aus VA-Schornstein

Beitrag von yellowspider » 15. Sep 2015, 12:09

Nein, kein Flachdach. Die Dachdurchführung ist definitiv undicht. Deshalb läuft das Wasser dann an der Aussenseite des Schornsteins runter. Da muss der Ofenbauer nachbessern denke ich, Stichwort Garantie.

Den Stopfen hab ich abgeschraubt und einen Eimer untergestellt.

Antworten