Frage zum verputzen unseres Kamins

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Fabhino22Elz
Beiträge: 1
Registriert: 18. Jan 2020, 08:10

Frage zum verputzen unseres Kamins

Beitrag von Fabhino22Elz » 18. Jan 2020, 08:21

Hallo und guten Morgen erst mal an alle hier :-)

Ich habe heute eine Frage zum Kamin in unserem neuen Haus. Bei diesem handelt es sich um einen Plewa Classic.

Da wir Boden und Wände in Eigenleistung durchführen, ist es auch unsere Aufgabe den Kamin entsprechend zu verputzen.

Dafür gibt es von Plewa Hinweise zur Oberflächenbehandlung.

https://www.plewa.de/images/produktdate ... ndlung.pdf

Wir haben uns hierfür bei Cafiro für die 10mm Putzschicht einen hitzebeständigen Putz sowie entsprechendes Glasfaser Gewebe bestellt. Dieser wird dann noch mit einem entsprechenden Glatputz abgeschlossen.

Als Farbe haben wir hitzebeständige Farbe von Dracholin bestellt.

Worum es mir nun geht, ist ein Satz im Dokument zur Oberflächenbehandlung mit dem ich gerade nichts anfangen kann und bei dem ich deswegen hier um Hilfe fragen möchte, was genau dieser Satz bedeutet und was genau zu tun ist.

Im letzten Abschnitt des Dokuments geht es um den Blendrstmen, welcher vorher auszubauen ist. Soweit so klar. Im letzten Satz steht dann folgendes:

„Hierbei ist darauf zu achten, dass eine mechanische und thermische Trennung zu den Verkleidungsmaterialien vorhanden ist.“

Was genau ist damit gemeint und wie kann ich diese Anforderung umsetzen?

Über Rückmeldung und Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße Thomas

Antworten