Heizungsanlagen aus DDR Produktion

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 675
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Heizungsanlagen aus DDR Produktion

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 7. Nov 2020, 19:27

Heizungsanlagen aus DDR Produktion
Bei ebay.de und insbesondere bei ebay-kleinanzeigen.de werden bis zu 60 Jahre alte DDR Heizungsanlagen z.B GK 21 angeboten. Die Verkäufer schreiben oft, das diese Heizungsanlagen auch als Holzofen verwendet werden können. KEIN einziger Ofen aus DDR Produktion darf mehr in Deutschland, Österreich, Schweiz und Dänemark zum Heizen verwendet werden. Diese min 30 Jahre alten Heizungsanlagen und Öfen sind SCHROTT. Heizungsanlagen aus DDR Produktion dürfen in der gesamten EU nicht mehr installiert werden.
Alle Kaminöfen , Kamineinsätze, aus DDR Produktion müssen bis zum 01. Januar 2021 außer Betrieb genommen werden. Weil sie fallen unter die 3. Stufe der Außerbetriebnahmeregelung nach § 26, Absatz 2 der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen 1. BImSchV. Es handelt sich um Geräte die im Zeitraum von 01. Januar 1985 und 31. Dezember 1994 Typgeprüft wurden. Also auch um Geräte die in den Letzten Jahren der DDR geprüft wurden. Damit ist nun endlich das Ende für DDR Öfen gekommen.
Rein Theoretisch könnte man eine Messung dieser Geräte machen ob Sie die Grenzwerte von CO von 4Gramm/ m3 und 150 mg/m3 Feinstaub überschreiten. Aber das lohnt sich nicht für Geräte die min. 30 Jahre alt sind.
Nicht von dieser Außerbetriebnahmeregelung betroffen sind Badeöfen und nicht gewerblich genutzte Herde und Backöfen mit einer Nennwärmeleistung bis 15 KW und offene Kamine und Grundöfen und Einzelraumfeuerungsanlagen in Wohneinheiten, deren Wärmeversorgung ausschließlich über diese Anlage/ Geräte erfolgt und historische Öfen die VOR 1950 hergestellt wurden und VOR dem 22. März 2010 bereits installiert wurden. Da die DDR erst 1949 gegründet wurde gibt es eigentlich kaum historische Öfen aus DDR Produktion. Deutsche Historische Öfen stammen aus dem Dritten Reich, der Weimarer Republik und davor oder aus anderen Ländern.
Auch die Mehrheit der DDR Öfen sind Kohleöfen. Weil in der DDR wurde sehr viel mit Braunkohle geheizt Und noch ein Problem gibt es bei DDR Öfen Asbest. In der DDR wurden bis zur Wende Öfen auch mit Asbest gebaut, Erst seit 1993 ist in Deutschland Asbest verboten. Und die DDR gibt es ja bekanntlich seit dem 03. Oktober 1990 nicht mehr.
MfG Dieter klaucke

Antworten