Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 15. Aug 2020, 21:33

Angebotstext Bullerjan Ofen bei ebay-kleinanzeigen.de
Das ist ein Angebotstext eines gebrauchten Bullerjanofen der im August 2020 bei ebay-kleinanzeigen.de angeboten wurde. Aus dem Angebotstext und Bildern geht nicht hervor wie alt ist der Ofen und handelt es sich um ein Modell das die 2. Stufe der BImSchv. erfüllt
Also habe ich diese Testanfrage gemacht. Dann hat der Verkäufer ein Bild vom Typenschild eingestellt. Und siehe da: es handelt sich um ein Modell der Energetec GmbH das NICHT die 2. Stufe der BImSchV. erfüllt. Für mich als Profi war sofort erkennbar das es sich um ein Model handelt das min. 15 Jahre alt ist.
Der Bullerjan Ofen ist in einem guten Zustand
Keine Schäden oder sonstige Mängel
Er hat 11 KW Heizleistung
Es passen große Stücke Holz rein.

Guten Morgen
Wie alt ist der Ofen?
Bitte mal Bild vom Typenschild senden.
habe ich so gut es ging fotografiert.
Für bessere Fotos müsste das Seitliche Blech demontiert werden.
Dann diese Antwort von mir.
Das ist ein Bullerjan Ofen hergestellt von der Energetec GmbH der nicht die heutige 2.Stufe der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen 1.BImSchV erfüllt.
Erfüllt nicht einmal die 1.Stufe der BImSchV.Weil Wirkungsgrad laut Typenschild nur 70,4 %. Die vom 22.März 2010 - 31.12.2014 galt
Der Ofen ist min. 15 Jahre alt und nicht im Top Zustand und hat einen erheblichen Sachmangel nach §434 und 437 BGB
Das alles wird Ihnen die heutige Bullerjan GmbH bestätigen www.bullerjan.com
Der Ofen erfüllt auch nicht die Normen von Österreich und der Schweiz.
Darauf diese Antwort vom Verkäufer

und wer will das wissen?
Wenn Sie nichts zu tun haben helfen Sie doch alten Leuten beim Einkaufe
Und das ist ein Kommentar der nicht zur Sache gehört.
Dazu meine Antwort.
Mit dieser Antwort zeigen Sie, das Sie sich juristisch und technisch zum Sachverhalt nicht auskennen
1. Wenn Sie ein Produkt verkaufen das auf Grund gesetzlicher Regeln wie hier z.B. nicht mehr verwendet werden darf müssen Sie darauf deutlich im Angebotetext hinweisen
Weil das ist ein erheblicher Sachmangel nach §434 und 437 BGB. Und auf jeden Sachmangel müssen Sie hinweisen .Lesen Sie dazu mal das Rechtsportal von ebay.de.
2. Der Ofen darf in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht mehr vom Schornsteinfeger abgenommen werden
Das wird Ihnen der Zentralinnungsverband der Schornsteinfeger in Deutschland
www.schornsteinfeger.de bestätigen.
Das alles können Sie auch nachlesen im www.kaminofen-forum.de
Wie sagt ein altes Deutsches Sprichwort: Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu
Wenn Sie nicht darauf hinweisen ist das auch der Betrugsversuch nach Paragraf 263 StGB Strafgesetzbuch
In Deutschland gilt eine gesetzliche Gewährleistung/ Sachmängelhaftung von 2 Jahren
Als privater Verkäufer können Sie die Gewährleistung ausschließen wenn Sie das rechtskonform machen.
Sie treffen keine Regelung zur Gewährleistung
Haben Sie aber rechtskonform die Gewährleistung ausgeschlossen verschweigen aber einen Sachmangel erlischt der Gewährleistungsausschluss und der Käufer hat dann 2 Jahre Gewährleistung
Alles so im BGB und der Rechtsprechung dazu geregelt.
Heute habe ich Ihnen geholfen beim verkaufen und mich vor einem Fehlkauf geschützt.
Obwohl der Verkäufer nun fundiert auf die Rechtslage hingewiesen wurde und auf seine Rechtsverstöße, weißt er nicht darauf hin im Angebotstext.
Das bezeichnet man als vorsätzlichen Betrug und Verschweigen eines erheblichen Sachmangel.
Das ist AUCH kein Einzelfall. Solche Mails könnte ich zu hunderten zeigen. Verkäufer versuchen Sie wissentlich zu betrügen.

MfG Dieter Klaucke

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 22. Aug 2020, 10:05

Gebrauchte Bullerjan bei ebay-kleinanzeigen.de
Aktuell am 21.August 2020 werden bei ebay-kleinanzeigen.de 35 gebrauchte Bullerjan Öfen angeboten. NUR 3 Stück erfüllen die aktuelle Norm der BImSchV. Das heißt rund 90% !!! NICHT.
Aber nicht alle Verkäufer weisen in Ihrem Angebotstext darauf hin. Obwohl ALLE von mir so informiert wurden.
Hinweis zu diesem Bullerjan Ofen
Dieser Bullerjan Ofen , hergestellt von der Energetec GmbH erfüllt NICHT die heutige Norm der Deutschen Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen 1. BImSchV. die bereits seit dem 22. März 2010 gilt und seit dem 1. Januar 2015 gilt die 2. Stufe der BImSchV.
Das wird Ihnen die heutige Bullerjan GmbH www.bullerjan.com , Telefon 05136-97750 bestätigen. Der Ofen erfüllt auch nicht die Norm 15a B VG von Österreich und nicht die Schweizer Luftreinhalteverordnung und nicht die Dänische Kaminofenverordnung und nicht die Norm von Norwegen
Ofen darf in diesen Ländern nicht mehr benutzt werden zum Heizen. Abnahme durch Schornsteinfeger nicht mehr möglich. Können Sie auch nachlesen im www.kaminofen-forum.de
Das ist ein erheblicher Sachmangel nach § 434 und 437 Bürgerlichen Gesetzbuch BGB. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet auf JEDEN Sachmangel deutlich im Angebotstext hinzuweisen. Lesen Sie mehr dazu im Rechtsportal von ebay.de . .So wie Sie den Ofen jetzt anbieten liegt der Betrug nach § 263 StGB Strafgesetzbuch vor. Auch der Betrugsversuch ist strafbar. Wer einen Sachmangel verschweigt ist Schadensersatzpflichtig.

MfG Dieter Klaucke
Und das schreibt die Bullerjan GmbH
Sollten Sie sich für ein gebrauchtes Modell interessieren, bitten wir zu beachten, dass neben der aktuellen Free Flow-Serie FF17, Öfen älterer Generation nur noch die Vorgängerserien FF14 und FF15 unter den derzeit gültigen Bestimmungen zulassungsfähig sind.
Sollten Sie sich unsicher sein, helfen wir Ihnen gerne dabei, herauszufinden, ob das angebotene Gerät zulassungsfähig ist.

Obwohl alle Verkäufer also da drauf hingewiesen wurden, ändern sie nicht Ihren Angebotstext und weisen nicht da drauf hin.
Das bezeichnet man juristisch als vorsätzlichen Betrugsversuch.
Ist Ihnen also bewußt wie hoch das Risiko ist beim Kauf gebrauchter Öfen betrogen zu werden???

Andy232
Beiträge: 1
Registriert: 26. Aug 2020, 21:48

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von Andy232 » 26. Aug 2020, 22:02

(OT)

Hallo Herr Klaucke,

Haben Sie eigentlich nichts anderes zu tun als alle Verkäufer an zu schreiben die einen Bullerjahn Ofen verkaufen? Auch dieser thread liest sich mehr wie ein Monolog. Scheinbar will hier niemand mit ihnen kommunizieren, oder einen dialog führen.
Darüber hinaus scheinen Sie mir nur für den eigenen Nutzen zu Versuchen den Markt aus zu dünnen um mehr Absatz zu generieren. Wenn ich Ihren Namen hier im Forum richtig deute Sieht es für mich so aus als wenn Sie selber auch Öfen verkaufen oder dieses zumindest planen. Da kann ich vorgehen verstehen. Sie möchten ja einen Ofen Verkauf und Geld verdienen Und in der aktuellen Lage kann ich das auch verstehen. Besser das Geld kommt zu ihnen als zu jemanden anders.

Mit freundlichen Grüßen
Andy

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 27. Aug 2020, 10:05

Hallo Andy
Ich verkaufe weder gewerblich noch privat Öfen und auch keine Bullerjan Ofen. Und habe auch nicht vor Öfen zu verkaufen.
Ich habe mal 10 Jahre ehrenamtlich die Internetseite sicherer-ofenkauf.de gemacht. Gibt es nicht mehr.
Wenn allerdings massenweise z.B. Bullerjan Öfen und andere bei ebay-kleinanzeigen.de und ebay.de angeboten werden die überhaupt nicht mehr in Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt werden können und die Verkäufer weißen nicht deutlich im Angebotstext darauf hin. Habe ich ja deutlich geschrieben welche Rechtsverstöße bis zum Betrug diese Verkäufer begehen. Ich warne hier vor Betrug mit Öfen in allgemeinen und mit Bullerjan Öfen. Wenn Sie das nicht verstehen rate ich Ihnen sich Sachkenntnisse im Recht zu verschaffen oder sich Verbrauchermagazine wie WISO , etc. anzuschauen oder sich mit Verbraucherschutz zu beschäftigen.
Ein solches Forum ist auch dazu da um vor Betrug mit Einzelraumfeuerungsanlagen zu warnen.
Überrings warnen seit Jahren Medien, Verbraucherverbände, die Stiftung Warentest, die Polizei vor Betrug bei ebay.de und ebay-kleinanzeigen.de
Ich bin nicht auf einen Dialog angewiesen.
Und 2577 Zugriffe seit dem 3. März 2020 auf diesen Eintrag, zeigt ja deutlich das Interesse an dem Thema Bullerjan besteht.
MfG Dieter Klaucke

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 17. Okt 2020, 10:01

sicherer-ofenkauf.de hat geschrieben:
3. Mär 2019, 23:03
Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen
Der Bullerjan Ofen ist der am meisten gebrauchte angebotene Ofen bei ebay-kleinanzeigen.de
Im Jahresdurchschnitt wird pro Tag ein gebrauchter Bullerjan Ofen bei ebay-kleinanzeigen.de zum Verkauf angeboten.
Doch 90 % der gebrauchten Bullerjan Öfen ( die mit den Rohren) sind Modelle hergestellt von der Energetec GmbH. Und diese Modelle erfüllen NICHT die heutigen Normen von Deutschland., Österreich und Dänemark. Auch einige Modelle erfüllen nicht die Norm der Schweiz. Bis zu 35 Jahre alte Bullerjan Öfen werden zum Verkauf angeboten. Doch kaum einer der Verkäufer schreibt im Angebotstext, das es sich um ein Modell handelt, das nicht mehr in Deutschland installiert werden darf, an einem Schornstein angeschlossen werden kann, weil es nicht die Norm der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen 1. BImSchV. erfüllt. Und bereits seit dem 22. März 2010 besteht diese Verordnung und seit dem 01. Januar 2015 die 2. Stufe der BImSchV. Die heutige Norm 15a B-VG in Österreich erfüllen diese Bullerjan auch nicht.
Das ist aber ein erheblicher Sachmangel nach § 434 und 437 BGB. Und auf diesen Sachmangel MUSS ein Verkäufer deutlich im Angebotstext hinweisen.
Lesen Sie also sorgfältig den Angebotstext und falls vorhanden schauen Sie sich das Bild oder die Bilder vom Typenschild an. Steht dort noch als Hersteller Enegetec GmbH drauf oder die alte Norm DIN 18891 dann wissen Sie. Dieser Bullerjan erfüllt NICHT die heutige Norm von Deutschland und Österreich. Nur die Modelle der Bullerjan GmbH wo die Norm EN 13240 drauf steht.
Hat der Verkäufer kein Bild vom Typenschild eingestellt und geht aus der Angebotsbeschreibung nicht eindeutig hervor, um welches Modell es sich handelt. Dann schreiben Sie den Verkäufer an und fragen ihn folgendes:
Wer ist der Hersteller Energetec GmbH oder Bullerjan GmbH, siehe dazu Typenschild. Und lassen Sie sich ein Bild des Typenschilds zeigen.
Nur so können Sie sicher sein das Sie auch ein Bullerjan Modell kaufen, das aktuell in Deutschland und Österreich installiert werden darf und das Sie keine Fälschung kaufen. Siehe dazu meine Hinweise zu gefälschten Bullerjan Öfen hier im Forum.
Das ist ein Teil des Text aus einer Anzeige bei ebay-kleinanzeigen.de von der Bullerjan GmbH
Bitte beachten Sie, dass neue Originalprodukte mit aktueller Zulassung für den Deutschen Markt nur bei exklusiven und autorisierten Fachhhändlern oder direkt über die Bullerjan GmbH angeboten und vertrieben werden.

Bevor Sie sich für den Kauf eines gebrauchten Gerätes entscheiden, empfiehlt es sich, bei uns nachzufragen,bullerjan.com ob es sich dabei um ein Original handelt bzw. ob es den aktuellen Richtlinien entspricht.


MfG Dieter Klaucke

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 20. Okt 2020, 14:40

VORSICHT VOR ABZOCKER PREISEN
VÖLLIG unrealistische, ABZOCKER Preise für gebrauchte Bullerjanöfen Free Flow 17 die NICHT die heutigen Normen von Deutschland, Österreich, Schweiz und Dänemark erfüllen die bei ebay.de und ebay-kleinanzeigen.de angeboten werden.
Ein Free Flow 17 Modell 00 kostet NEU1.725 € inkl. 16 % Mwst. im Oktober 2020
Das Modell 01 2.379 €
Das Modell 02 2.914 €
Dieser Preis ist inkl. Lieferung nach Deutschland, Österreich, Belgien. Luxemburg oder Niederlande ohne Inseln und inkl. Mwst. und inkl. 2 Jahre Gewährleistung/ Sachmängelhaftung und inkl. 5 Jahre Garantie. Und dieser Ofen ist NEU.
Schauen Sie sich mal die Verkaufspreise für gebrauchte Bullerjan Öfen bei ebay.de und ebay-kleinanzeigen.de an
Für ein 20 Jahre altes Modell 00 das NICHT die heutigen Normen von D, A, CH, DK erfüllt und OHNE Lieferung OHNE Gewährleistung und OHNE Garantie. 1.000 € !!! und oft sogar mehr. Es werden bis zu 35 Jahre alte Bullerjanöfen angeboten. Teilweise mit Schäden. Wo der Neupreis mal 4.000 DM betrug.
Das ist ABZOCKE. Wer das macht, benötigt einen Arzt.
Was ist so ein alter Bullerjan Ofen wert?
Eigentlich NICHTS, Schrottpreis. Evtl. 10 €

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 16. Nov 2020, 09:15

Noch im Jahr 2013 und 2014 baute und verkaufte die Firma Bullerjan GmbH das Modell 00 Classic das NUR die 1. Stufe der BImSchV. erfüllte. CO Wert 2000mg/ m³, Feinstaubwert 75mg/m³ und Wirkungsgrad 73%. Obwohl die Fiirma Energetec GmbH und Bullerjan GmbH bereits min. ab Ende 2009 wußte das die 2. Stufe der BImSchV. am 01. Janaur 2015 in Kraft tritt, baute sie noch völlig technisch veraltete Öfen.Menschen die also noch 2013 oder 2014 solche Bullerjan Classic Öfen gekauft haben und diesen heute verkaufen wollen oder damit umziehen, stellen fest, das dieser Ofen nicht mehr neu installiert werden kann in Deutschland. auch nicht in Österreich, der Schweiz, Dänemark und Norwegen. Ein 6-7 Jahre ( im Jahre 2020) alter Ofen ist bereits technisch SCHROTT für Deutschland.
MfG Dieter Klaucke

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 17. Dez 2020, 14:46

Bullerjan Typ 2 14 KW mit BImSchV. Zulassung Verkaufe hier mein Bullerjahn typ2..
Er erfüllt die BlmschV. Nimmt euer Schornsteinfeger also ab...
Bescheinigung gibts dazu..
Das ist aus dem Angebotstext bei ebay-kleinanzeigen.de vom 17. Dezember 2020
Alles gelogen. Der Ofen ist min. 18 Jahre alt und erfüllt nicht die heutige Norm der BImSchV.
Das kann jeder Nachfragen bei der Bullerjan GmbH www.bullerjan.com
Juristisch ist das der Betrug nach § 263 StGB Strafgesetzbuch
Das verschweigen eines Sachmangel nach § 434 und 437 BGB
und die Arglistige Täuschung nach § 123 BGB.

MfG Dieter Klaucke

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 26. Dez 2020, 17:14

sicherer-ofenkauf.de hat geschrieben:
17. Dez 2020, 14:46
Bullerjan Typ 2 14 KW mit BImSchV. Zulassung Verkaufe hier mein Bullerjahn typ2..
Er erfüllt die BlmschV. Nimmt euer Schornsteinfeger also ab...
Bescheinigung gibts dazu..
Das ist aus dem Angebotstext bei ebay-kleinanzeigen.de vom 17. Dezember 2020
Alles gelogen. Der Ofen ist min. 18 Jahre alt und erfüllt nicht die heutige Norm der BImSchV.
Das kann jeder Nachfragen bei der Bullerjan GmbH www.bullerjan.com
Juristisch ist das der Betrug nach § 263 StGB Strafgesetzbuch
Das verschweigen eines Sachmangel nach § 434 und 437 BGB
und die Arglistige Täuschung nach § 123 BGB
und nach § 826 BGB die vorsätzliche, Sittenwidrige Schädigung.

MfG Dieter Klaucke

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 735
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Hinweise zu gebrauchten Bullerjan Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 30. Dez 2020, 09:38

sicherer-ofenkauf.de hat geschrieben:
26. Feb 2020, 10:19
Verkaufe Bullerjanofen. Guter Zustand 16 KW . Es wurden Deckel drauf geschweißt das er dicht ist. Wenn er innen geschweißt wird können die Deckel wieder runter. Privatverkauf.
Versand auf Palette ca. 80 € .
Das ist einer der dreisten Angebote eines Bullerjanofens.
Da die Röhren durchgerostet sind, was sehr oft der Fall ist bei den Bullerjanöfen. Wurden hier die Röhren oben mit einem Deckel zugeschweißt. Weil sonst würden die Rauchgase durch die Öffnung in den Raum gelangen. Wo der Ofen steht.
1. Hier wird also NUR Schrott verkauft. Der Verkäufer will aber dafür noch 600 €
2. Dieser Bullerjan hergestellt von der Enegetec GmbH erfüllt aber nicht die 2. Stufe der BImSchV.
3. Die Behauptung Guter Zustand ist also ein dreiste Lüge und juristisch die Arglistige Täuschung nach § 123 BGB.Und auch hier liegt der Betrugsversuch nach § 263 StGB vor. Und nach § 826 BGB ist das die vorsätzliche, Sittenwidrige Schädigung.
4. Lassen Sie sich nicht von privaten Verkäufern gebrauchte Öfen zusenden mit einer Spedition, wenn Sie nicht vorher den Ofen persönlich gesehen haben oder sehr gute Bilder haben wo JEDER Schaden eindeutig zu erkennen ist und schriftlich eine genaue Artikelbeschreibung haben. Und nochmals. Lassen Sie sich VOR dem Kauf NACHWEISLICH schriftlich bestättigen das der Ofen die heutige 2. Stufe der BImSchV. erfüllt oder die Schweizer Luftreinhalteverordnung oder die Norm 15a B-VG von Österreich.
MfG Dieter klaucke

Antworten