Hohe Feinstaubbelastung durch Kaminöfen

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 329
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Hohe Feinstaubbelastung durch Kaminöfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 27. Feb 2019, 07:20

Hohe Feinstaubbelastung durch Kaminöfen
Der Film des NDR
Was atmest du
und die Messung von Feinstaub im Innenraum einer Wohnung wo ein moderner Kaminofen brennt, zeigt es. SEHR hohe Feinstaubbelastung der Innenraumluft. Soviel als wenn Sie rauchern würden. Zu gleichen Ergebnissen kam schon vor Jahren Axel Friedrich von der Deutschen Umwelthilfe. Diese Innenraumbelastung ist höher als an einer stark befahrenen Straße. Hohe Feinstaubbelastung sind besonders gefährlich für Kinder. Von allen Einzelraumfeuerungsanlagen ERFA in Deutschland wird mehr Feinstaub freigesetzt als durch alle PKW und LKW in Deutschland. Und was der Film auch deutlich zeigt. Die Feinstaubbelastung in Orten wo viele Kaminöfen brennen ist extrem hoch.
Und jeder weiß das. Das Heizen mit Kaminöfen riecht und sieht man. Was Sie riechen ist Feinstaub und andere Emissionen.
Damit dürfte das Märchen vom umweltfreundlichen Heizen mit Holz wohl endlich in das Buch der Mythen gehören.
Dieselmotoren in PKW und LKW verfügen seit ca. 2005 über Partikelfilter. Selbst Benzinmotoren werden jetzt mit Partikelfilter ausgerüstet. Das Auto wird immer sauberer. Und was passiert bei den 12 Millionen ERFA in Deutschland.? Immer noch Technik wie 1919.
Das sollte jeden Besitzer einer ERFA zum nachdenken bringen. JA man muss sein Handeln in Frage stellen. Das wird zu schmerzhaften Ergebnissen führen. Wir täuschen uns selber.

Antworten