KaminHolz-Nachlege-Alarmer / Nachlege-Anzeiger

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Andre0815
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mär 2020, 00:01

KaminHolz-Nachlege-Alarmer / Nachlege-Anzeiger

Beitrag von Andre0815 » 11. Mär 2020, 00:35

Hallo,

ich will hier von mein neuen Projekt schreiben. Da mir beim entspannten surfen mit Musik manchmal der Kamin für 10 Minuten ausgeht will ich mir ein Nachlege-Alarmer basteln um keine Temperaturtiefpunkte mehr zu haben.

Ich hab mich in Grillthermometer eingelesen und bin da auf das Maverick ET-732 gestoßen. Es hat Temperaturfeste Fühler wo auch das FühlerKabel 380 Grad aushält.
Und man kann ein Min-TemperaturAlarm einstellen den ich für mein Kamin nutzen werde. ..Der dient eigentlich zum alarmieren wenn der Grill ausgeht

Der Sender hängt an einen Nackt-Draht der durch ein gebortes Loch durch Ofenrohr-Rosette geht. Der Fühler wird ans horizontale Ofenrohr mit 2 Lötpunkten angelötet.
Der Empfänger steht dann auf dem Couch-Regal wo auch andere Empfänger wie Wetterstationen stehen und -> wird auf Min-Temperatur-Alarm ca. 120 Grad eingestellt.

Ich hab die Temperatur an der Ofenrohrstelle (Ende des Rohres) mittels Infrarot-Thermometer gemessen und komme bei Feuer auf 130 Grad. Wenn das Feuer aus ist sind die 120 Grad sehr schnell unterschritten.
Eventuell ist es auch besser mit dem Sensor weiter in Richtung Kamin am Ofenrohr (heißer) zu gehen um Feuerausfall agiler und schneller alarmieren zu können. Ich komme am oberen ende des vertikalen Ofenrohrs auf ca 150 Grad bei Feuer. Nur das vertikale anlöten des Sensors macht mir hier Sorge. Da läuft mir doch das Zinn beim löten nach unten weg.. , wie gesagt 2 Lötpunkte.. Evtl kann ich hier mit Alufolie-Stick das fließen verhindern.
Die Schmelztemp von Zinn liegt bei 231 Grad also denk ich mir es sollte halten. Weil der Sensor nur am Ofenrohr anliegt muss ich die Unterschreitungs-Alarmgrenze wohl etwas senken. Evtl auf 100 Grad..ich werde es nach den ersten Tests hier berichten.

Das Maverick ET-732 und ein Lötkolben-Kofferset sind soeben bestellt.
In folgenden Video sieht man das es bei Unterschreitung solange piept bis wieder überschritten durch nachheizen wird :
https://www.youtube.com/watch?v=2pkqJGZFno4
Ich hoffe ich kann das piepen auch händisch ausschalten .. Auch der Dauereinsatz wird interessant. Mal sehen wie lange die Batterien das mitmachen wenn es immer an ist.

Irgendwelche Anregungen ? Ich bin sehr gespannt auf die Umsetzung :)

Andre0815
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mär 2020, 00:01

Re: KaminHolz-Nachlege-Alarmer / Nachlege-Anzeiger

Beitrag von Andre0815 » 12. Mär 2020, 18:05

Das Maverick ET-732 befindet sich nun im Test. Es hängt wie gesagt an Nacktdraht der durch ein gebortes Loch der Ofenrohrrosette geht.
Den Fühler habe ich 10 cm über den Ofen am Ofenrohr per extra langer Schrauchschelle (für 13cm Schläuche) montiert.
Um eine Latenz der Messung durch Wärme-Eigenträgheit des Fühlers selber zu vermeiden steht vor dem Fühler ein stromloser OfenVentilator der von vorne auf das Ofenrohr/Fühler raufpustet.
Dadurch erreiche ich eine perfekte Wärmekurve der Messung in Echtzeit ohne Trägheitsverzögerung. Der Messwert geht bei 2 Holzscheite, beide 15 Minuten verzögert aufgelegt, auf 220 Grad Peak und fällt auf 180 Grad ab wenn der erste Scheit abgebrant ist und nur einer brennt und geht weiter runter bis 165 Grad bei noch Feuer..
Den UnterschreitungsAlarm im Meverick hab ich auf 187 Grad eingestellt um ein Scheit nachzulegen und er alarmiert höchst zuverlässig! Ein Knopfdruck am Meverick beentet den Alarm sofort, er geht auch aus wenn nachgeheizt ist aber das dauert zu lange,also Knopfdruck ..
Bei nachgelegtem Scheit geht die Messung im Meverick schnell wieder hoch auf 210 Grad und es alarmiert wenns wieder unter 187 Grad geht, wobei dann noch mittleres Feuer herscht.

Das System läuft perfekt und ist mit dem 187er Schwellwert auf schnelles hochheizen im Winter eingestellt :)

Positive Sache ist ich hab jetzt ein Lötkolbenkoffer den ich für den Einsatz doch nicht brauchte.

Happy Heizing

Andre0815
Beiträge: 3
Registriert: 11. Mär 2020, 00:01

Re: KaminHolz-Nachlege-Alarmer / Nachlege-Anzeiger

Beitrag von Andre0815 » 14. Mär 2020, 13:35

Das Meverick hat einen zweiten Fühler den ich hinten/oben in Ofen-Lüftungsschlitz reingesteckt habe. Somit lass ich mir zur Abgastemperatur auch noch die Ofentemperatur anzeigen die konstant langsam ansteigt bis auf 250 Grad.
Für die Ofentemperatur habe ich ein Alarm bei 120 Grad eingestellt der mich zum günstigsten Zeitpunkt zur Hauslüftung alarmiert :
5 Minuten Lüftungs-Durchzug wenn der Ofen seine Temperatur erreicht hat und noch wenig im Raum geheizt wurde. Da wird wenig an Energie rausgepustet und der Raum ist schnell wieder warm und das mit einem zweitem Alarm :)

Mein Kamin ist nun mit 2 Messfühlern ausgestattet.

Antworten