Ofentür schließt nicht dicht

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

OfenFan
Beiträge: 9
Registriert: 3. Feb 2019, 10:41

Re: Ofentür schließt nicht dicht

Beitrag von OfenFan » 7. Feb 2019, 09:57

Das sind natürlich Insider-Berichte, die ich als Kunde nur schwer beurteilen kann. Aber es kling schon ernüchternd. Wobei wir noch überrascht waren, als wir nach unserer Reklamation einen Anruf vom Morsö-Verkaufsleiter in Deutschland bekamen und er uns unverzüglich einen neuen "fehlerfreien" Ofen zusicherte, der dann ja auch kam - nur eben alles andere als "fehlerfrei". Welche Hersteller sind denn noch zu empfehlen?

Schloti
Beiträge: 292
Registriert: 6. Dez 2013, 20:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ofentür schließt nicht dicht

Beitrag von Schloti » 7. Feb 2019, 18:28

Hallo OfenFan,
bei dem Fall bei mir im Bezirk lief das so ab daß der Händler und Werkskd. kamen und den Kunden den Ofen so heizen ließen wie er den immer benutzt hat. Er hatte den Ofen voll gemacht ( 1. Fehler da Brennstoffmenge zu hoch) und angeheizt und die Feuerraumtüre und Primöär und Sekundärluft auf und auch die Drosselklappe ganz auf. Nachdem das Holz richtig brannte, Primärluft zu, aber Drosselklappe auch weiterhin auf. Aussage war dann Feuerstätte durch zu große Brennstoffmenge und zu starker Schornsteinzug massiv überlastet. Daher keine Gewährleistung oder Garantie danicht entsprechend der Bedienungsanleitung betrieben. Anwalt konnte nichts bewegen. Leider hatte er mich vom "Besuch" vorher nicht informiert und den Ofen ,obwohl ich fast 1,5 Stunden für Abnahme und Unterweisung bei ihm war den Ofen nicht, wie ich ihm damals erklärt hatte, betrieben.

OfenFan
Beiträge: 9
Registriert: 3. Feb 2019, 10:41

Re: Ofentür schließt nicht dicht

Beitrag von OfenFan » 8. Feb 2019, 14:49

Hi Schloti,

in diesem Fall lag der Fehler dann ja ganz offensichtlich beim Kunden. Dann finde ich es auch in Ordnung, wenn sich Händler auf diesem Weg absichern. Es ist halt nicht jeder Schaden ein Garantiefall oder betrifft die gesetzliche Gewährleistung.

OfenFan
Beiträge: 9
Registriert: 3. Feb 2019, 10:41

Re: Ofentür schließt nicht dicht

Beitrag von OfenFan » 8. Feb 2019, 15:20

Lieber Herr Klaucke,

wir haben heute vom Händler Bescheid bekommen, dass die Öfen bald abgeholt werden und wir unser Geld zurückbekommen sollen. Das sind gute Nachrichten. Jetzt ergibt sie allerdings eine neue Frage, auf die Sie vielleicht eine Antwort haben. Es geht um die Verpackung der Ware. Der Händler schrieb uns, wir sollten die beiden Öfen bitte abholbereit verpacken. Sind wir tasächlich dazu verpflichtet, mangelhafte Ware zu verpacken und haften wir dann auch dafür? Zumal es sich um Sperrgut handelt, das wohl noch speziell gesichert werden muss.

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 377
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Ofentür schließt nicht dicht

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 8. Feb 2019, 16:26

Wenn der Händler oder Hersteller den Ofen mit einer Spedition aus Gewährleistungsgründen oder einer Garantie abholt haftet der Abholer, nicht Sie für evtl. Transportschäden.Sie sind auch nicht dazu verpflichtet die Ware zu verpacken.
Im Speditionsversand muss der Ofen selbstverständlich professionell verpackt werden. Dazu ist eine Palette und entsprechendes Verpackungsmaterial erforderlich, Haben Sie das? Öfen können nicht mit Paketdiensten versendet werden, sondern nur mit einer Spedition.
Wenn Sie den Ofen über ein klassiches Ladengeschäft gekauft haben und nicht im Internethandel sind Sie nicht dazu verpflichtet den Ofen zu verpacken.
Sie haften NIEMALS für Transdportschäden wenn Sie eine Ware von einem gewerblichen Verkäufer als privater Käufer gekauft haben. Der Transportschaden fällt unter die gesetzliche Gewährleistung und dafür haftet immer der Händler.
Ist die Ware mangelhaft, muss der Unternehmer die Transport- oder Versandkosten übernehmen. Gemäß § 439 Abs. 2 BGB hat der Verkäufer die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.
Lassen Sie sich schriftlich vom Händler mitteilen wie die Öfen verpackt werden sollen. Wenn Sie die morsö Öfen über den Internethandel gekauft haben und die Verpackung nicht mehr haben. Teilen Sie dem Händler das mit. Wenn der Ofen mit einer Spedition abgeholt wird machen Sie unbedingt Detailbilder von der Verpackung. Erklären Sie dem Händler auch schriftlich, das sie nicht über fundierte Kenntnisse verfügen, wie die Öfen professionell verpackt werden sollen.
MfG Dieter Klaucke

Antworten