Riss in Kaminscheibe

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
MiBa
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jan 2020, 18:28

Riss in Kaminscheibe

Beitrag von MiBa » 10. Jan 2020, 18:41

Hallo,

habe bei meinem Ofen (Wamsler 19890) einen kleinen feinen
Riss, etwa 2mm) in der Innenseite.

Kennt das jemand .

Bin mir unsicher wie ich mich jetzt verhalten soll.
Scheibe wechseln (Rund ... ca 400€)
oder weiterbrennen und beobachten ob sich der Riss weiter ausbreitet.

MfG

https://www.bilder-upload.eu/bild-e9851 ... 2.jpg.html

Schwarzmann
Beiträge: 910
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von Schwarzmann » 10. Jan 2020, 19:03

Leider kann ICH auf dem Bild nichts relevantes erkennen.

Aber 2mm Riß ist schon "defekt", da musste austauschen
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

MiBa
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jan 2020, 18:28

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von MiBa » 10. Jan 2020, 19:08


Schwarzmann
Beiträge: 910
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von Schwarzmann » 10. Jan 2020, 20:39

aah sooo, 2mm LANG, na dann .....DAS wirkt sich ja praktisch nicht aus, lass es
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

MiBa
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jan 2020, 18:28

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von MiBa » 13. Jan 2020, 10:05

Ok Danke!

Sonst noch jemand ne Meinung?
Imo ist es ja vieeel zu Warm zum gemütlich heizen,
deshalb habe ich bis jetzt noch nichts weiter gemacht.
Denke aber auch das ich Heizen werden und beobachte was passiert.

Schwarzmann
Beiträge: 910
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von Schwarzmann » 13. Jan 2020, 23:43

Ja, einfach ein Auge drauf halte.

Sag, wie kommt so ein "Langloch" mitten in die Scheibe??

(ich habs bis heut noch nicht richtig identifizeirt, viellicht hilft ein zweites Bild das zu präzisieren...)

Ist Dein Ofen von der Austauschpflicht betroffen, weil Du gefragt hast?
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Karli
Beiträge: 29
Registriert: 26. Okt 2019, 10:39

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von Karli » 15. Jan 2020, 11:45

Spräche eigentlich etwas dagegen, so eine Glasscheibe gegen eine Metallscheibe zu ersetzen? Dann hätte man zwar nicht mehr die romantische Kaminfeuer-Atmosphäre, aber dafür hätte man Ruhe mit defekten Scheiben, die ja anscheinend öfter vorkommen. Nur für den Fall, dass es bei meinem nagelneuen Wamsler RH-6F auch irgendwann mal passiert.

Schwarzmann
Beiträge: 910
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von Schwarzmann » 15. Jan 2020, 19:12

Rein technisch-physikalisch spräche NICHTS dagegen, so ne 1-2mm starke stabile Metallplatte sollte es aber dann schon auch sein, wenn die genauso zuverlässig wie die Glasplatte montiert ist. Da geht an sich von dem Ofen auch nicht MEHR Gefahr aus, eher im Gegenteil, da die Strahlung nach vorne verringert wird.

Rein rechtlich verliert er allerdings strenggenommen seine Zulassung, da er halt mit GLASscheibe geprüft und zugelassen wurde....
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Karli
Beiträge: 29
Registriert: 26. Okt 2019, 10:39

Re: Riss in Kaminscheibe

Beitrag von Karli » 17. Jan 2020, 10:29

Danke für deine Antwort. An die erloschene Zulassung habe ich garnicht gedacht. Aber einleuchtend. Ich würde wahrscheinlich ein 5mm Blech mit etwas Luft seitlich und oben und unten einbauen, falls es einen anderen Ausdehnungskoeffizient hat, als der Rest des Ofens.

Habe eben mal geschaut: Diese Kaminglasplatten sind ja nicht soooo teuer und man bekommt sie auch von Fremdherstellern im freien Zuschnitt. Von daher würde es dann wohl doch wieder eine Glasscheibe werden.

Antworten