Übler Trick beim Verkauf gebrauchter Öfen.

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 614
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Übler Trick beim Verkauf gebrauchter Öfen.

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 12. Jul 2020, 10:40

Ein übler Trick beim Verkauf von gebrauchten Öfen über ebay.de und ebay-kleinanzeigen.de
Es gibt Verkäufer von gebrauchten Öfen die stellen Original Werkbilder des Herstellers ein und oft zeigen diese Werksbilder das neuste Modell des Ofens, aber nicht das Modell das der Verkäufer hat.
Das zeige ich am Beispiel der Bullerjan Öfen.
Da werden Bilder von der Bullerjan GmbH eingestellt von der Neusten Version der Bullerjan Öfen, aber der Verkäufer verkauft einen Bullerjan Ofen der z.B. 10 Jahre alt ist und nicht die 2. Stufe der BImSchV. erfüllt. Das schreibt er aber nicht deutlich im Angebot. Das erkennt nur ein sachkundiger Mensch wie ich.
Auch oft werden die technischen Daten der neusten Version als Bild eingestellt, die aber nicht zum Ofen gehören die der Verkäufer verkauft.
In so einem Fall liegen bereits mehrere Rechtsverstöße vor.
1. § 123 BGB Bürgerlichen Gesetzbuch, die arglistige Täuschung.
2. Das Verschwiegen eines Sachmangel nach § 434 und 437 BGB
3. Der Betrugsversuch nach § 263 Strafgesetzbuch
4. Der Verstoß gegen die Marken- und Urheberrechte in diesem Fall der Bullerjan GmbH durch Verwendung der Werksbilder.
Was sollten Sie als Käufer unbedingt machen? Immer um Bilder des tatsächlich zum Verkauf stehenden Ofens bitten. Und Immer ein Bild vom Typenschild. Nur so können Sie sicher sein, das Sie auch einen Ofen kaufen der auch wirklich die heutige Norm der BImSchV. erfüllt oder die Norm 15a B-VG von Österreich und die Schweizer Luftreinhalteverordnung.
Und wenn es den Hersteller wie die Bullerjan GmbH noch gibt fragen Sie immer dort zur Sicherheit nach.
So ersparen Sie sich evtl. eine unnötige Fahrt zur Abholung und schützen sich vor Betrug.
MfG Dieter Klaucke

Antworten