Greenwashing bei Morsö Öfen

Hier werden alle technischen Fragen zu Kaminen und Öfen behandelt.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 1008
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Greenwashing bei Morsö Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 13. Jan 2022, 22:43

Dieser Text stammt von der Deutschsprachigen Internetseite morsoe.de
Anscheinend ist morsö nicht in der Lage sich eine professionelle Firma zu nehmen um einen Text von Dänisch ohne Rechtschreibfehler ins Deutsche übersetzen zu lassen. Nicht einmal das deutsche Wort Kaminofen wird verwendet.
Der Text ist voll mit GREENWASHING und physikalischen und biologischen Fehlern.
Morsö baut NICHT die umweltfreundlichsten Öfen. Stand der Technik ist seit Januar 2020 das Deutsche Umweltzeichen Der blaue Engel.
Morsö bietet keine einzigen Ofen mit dem blauen Umweltengel an ( Stand Januar 2022)
Auch bietet Morsö weder Serienmässig noch gegen Aufpreis einen Ofen an mit Partikelfilter. Das machen seit Jahren bereits Firmen in Deutschland wie Hark und Bullerjan.
Wenn Morsö Öfen nach Österreich verkaufen will. Müssen diese Öfen bereits seit 2015 die Norm von Österreich erfüllen.
Auch im Jahr 2022 baut Morsö immer noch Öfen die NICHT die Norm 15a B-VG von Österreich erfüllen.
Und das die Öfen nach EN 13240 zertifiziert sind ist eine Selbstverständlichkeit. Sonst dürften Morsö Öfen in der EU und Schweiz überhaupt nicht verkauft werden.
Das Modell 3640 hat nur einen Wirkungsgrad von 75,6 % und erfüllt nicht einmal DINplus ( DINplus verlangt 78%)und nicht die Norm von Österreich
Auch die Modelle 3142 und 2140 haben nur einen Wirkungsgrad von 78,3 % und erfüllen nicht die Norm von Österreich.
Auch die Feinstaubpartikelwerte bei den Modellen 3640-3142-2140 sind technisch veraltet.
Auch einige Morsö Öfen erfüllen nicht die dänische Kaminofenverordnung.
Dänische Verordnung für Feuerungsanlagen -

Dänische Verordnung für Feuerungsanlagen Wird auch bezeichnet als Dänische Kaminofenverordnung und gilt bereits seit Januar 2015 Wurde im Januar 2017 nochmals verschärft Der Grenzwert für Feinstaunb liegt bei 30mg/m³ Und der Grenzwert für OGC bei 120mg/m³ Damit liegt der Grenzwert für Feinstaub niedriger als in der Deutschen BImSchV. ( 40mg/m³ bei Kaminöfen, Kamineinsätzen, Kachelofeneinsätzen, Herde)

Folgende Öfen erfüllen NICHT die dänische Kaminofenverordnung weil die Feinstaubwerte zu hoch sind.
Modell
1126
2140
3116
3142
3640
4043
4145



Die Umwelt

Morsø gibt Ihnen lokale Erwärung - Nicht globale Erwärmung
Eine einfache Illustration zeigt die Bedingungen eines Kohlenstoffkreislauf eines Hauses, eines Baums und die CO2 Cirkulation zeigen das Morsøs höchst effizientere Holzbrenneröfen sind. Holzbrenneröfen unterstützen die Fragen von globaler Erwärmung: sie stoßen mehr Kohlenstoffdioxid (CO2) aus, versehren sie damit die Umwelt? Tatsächlich sind die meisten effizienten Holzbrenneröfen fast Kohlenstoff Neutral. Sie sind bestimmt mehr effizient als Gas- oder Kohlebrenner.
Sowie Bäume wachsen, nehmen sie CO2 auf sowie auch absorbieren sie es, dass ist ein Teil ihrer Photosynthese. Wenn Bäume gefellt und verbrannt werden, geben sie diese wird in die Atmosphäre frei. Wenn Holz verbrannt wird, wird mehr CO2 ausgestoßen, als wenn es einfach verrotten würde (Grund der Arbeit von Bakterien und anderen Mikroorganismen). Aber, wenn Holz effizient verbrannt wird, wird weniger CO2 ausgestoßen.
Anders als Öl, Kohle oder Gas, kann Holz schneller ersetzt werden, indem neue Bäume gepflantz werden. Dieses unterstützt den neutralen Kohlenstoffkreislauf, Generation nach Generation.
Holz muss so effizient wie möglich verbrannt werden, damit der Holzbrenner Kohlenstoff neutral bleibt. Hier ist es wo Morsø wahrhaftig zum Vorschein kommt: unsere konstante Recherche und Innovation hat uns zu unserer Entwicklung der höchst effizienten Holzbrenneröfen der Welt geführt.
Auf der einen Seite ist die Reden von CO2 und globaler Erwärmung. Auf der anderen Seite ist die wiederkehrende Debatte von Ruß, welches zusammen mit harmlosen Wasserdampf, den Rauch zurück hält, der von den Holzbrenneröfen abgeben wird.
Umweltfreundlich zu sein ist nicht nur Kohlenstoffdioxid Abgase zu reduzieren. Da ist eine permanente Debatte über Ruß, welche zusammen mit Wasserdampf es zulässt den Rauch vom Holzbrennerofen zu emittieren.
Wenn wir unsere Holzbrenner entwickelt, machen wir es immer von einem ECO-freundlichen Punkt aus.
Moderne Morsø Öfen, sind inzwischen die meist effizienten Holzbrenneröfen in der Welt, falls sie korrekt verwenden werden. Und wir können es beweisen. Wir haben nachweislich die Emission der Partikel zu einem absolutem Minimum reduziert, durch eine raffinierte Veraschungs Technologie und eines erweiterten Reinigungssystem.
Wir haben eine breite Reichweite an DEFRA-geprüften Holzbrenneröfen in Rauch-freien Umgebungen in gebrauch. Diese halten sich an die strikten Vorraussetzungen des Clean Air Act 1993.
Morsøs Holzbrenneröfen halten sich an einige der striktesten Umwelt Standards der Welt. Insbesondere, beim Zusammentreffen der Norwegischen Standarde NS 3058/3059, welche die Vorraussetzungen die Partikel Emission zu verringern erhöht.
Die meisten Morsø Holzbrenneröfen sind mit dem Nordischem Schwan ECO-Etiket zertifiziert. Dieses hervorhebt nicht nur die minimalen Auswirkungen des Ofens auf die Umwelt, im betrieb, es hervorhebt auch die minimalen Auswirkungen der Umwelt bei der eigentlichen Produktion und Verpackung.
Unsere Öfen sind auch nach niedriger Partikel Emission in den USA und Österreich getestet.
Alle unsere Holzbrenneröfen richten sich nach den Europäischen Standarden EN 13 240, was bedeutet, dass sie CE gekennzeichnet sind.
Was Morsö hier nach deutschen Recht macht ist
Die Arglistige Täuschung nach § 123 BGB und die vorsätzliche , sittenwidrige Schädigung nach § 826 BGB.

MfG Dieter Klaucke

Schwarzmann
Beiträge: 1231
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Greenwashing bei Morsö Öfen

Beitrag von Schwarzmann » 13. Jan 2022, 23:36



oooo mein Goooott, wie ich DAS hasse so "übersetztes Gelaber" :evil:

Wenn ich mal nichts anders zum kotzen finden dann les ich mir diesen DUMMKRAM mal ganz durch...

MannMannMann, als gäbs keine richtigen Übersetzer mehr UN GLAUB LICH !!
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 1008
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Greenwashing bei Morsö Öfen

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 18. Jan 2022, 13:09

Kaminöfen mit dem Nordischen Umweltzeichen

Die meisten Kaminöfen von Morsø tragen das Nordische Umweltzeichen („Schwan“), was bedeutet, dass sie die wohl strengsten Umweltanforderungen der Welt erfüllen. Die Kaminöfen von Morsø belasten die Umwelt bei ihrer Produktion und Verpackung nur minimal. Deshalb erhalten Sie eine der umweltfreundlichsten und effektivsten Heizquellen auf dem Markt.


Das ist noch einmal Greenwashing
Juristisch ist das ein Verstoß gegen das EU Wettbewerbsrecht und gegen das Deutsche Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
Weil das einfach nachweislich nicht stimmt.
Stand der Ofenrtechnik ist das Deutsche Umweltzeichen Der blaue Engel.

MfG Dieter Klaucke

Antworten