Ofentür trotz neuer Dichtung undicht

Hier werden alle technischen Fragen zu Kaminen und Öfen behandelt.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
TVDanmark
Beiträge: 1
Registriert: 17. Apr 2022, 15:53

Ofentür trotz neuer Dichtung undicht

Beitrag von TVDanmark » 17. Apr 2022, 22:43

Hallo und frohe Ostern,
ich habe kürzlich ein Haus gekauft, in dem ein Varde Ofen (Modell Farsø) steht.

Ich habe die Ofendichtung getauscht, da die alte verschlissen war (wie von Varde angegeben mit 10 mm Durchmesser).

Nun musste ich aber feststellen, dass die Tür auch mit der neuen Dichtung nicht gut abdichtet. Im Betrieb kann man zwischen Dichtung und Ofen einen schmalen Spalt Feuer sehen.

Aufgefallen ist mir, dass die Tür sich nach dem schließen noch weiter andrücken lässt. Außerdem dreht der Türgriff sehr leicht und hat Spiel. Ist das normal?

Wie ist nun der richtige Weg: Versuchen eine 12mm Dichtung einzusetzen (laut Varde-Unterlagen ist 10 mm der richtige Durchmesser) Oder gibt es eine Möglichkeit, den Türgriff strammer zu stellen, damit die Tür mitsamt Dichtung fester an den Ofen gedrückt wird?

Ich hoffe, dass hier im Forum ein Varde-Kenner ist, der mir weiterhefen kann.
Vielen Dank im Voraus!

Antworten