Rauchrohr / Kaminanschluss

Hier werden alle technischen Fragen zu Kaminen und Öfen behandelt.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
josh771
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mai 2021, 22:37

Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von josh771 » 12. Mai 2021, 23:17

Hallo zusammen!

Ich bin Josh und ganz neu hier. Ich habe mich hier angemeldet um mein Wissen rund ums Thema Kamin zu erweitern.

Als ich mein Haus gekauft habe, habe ich einen alten gemauerten Kamin (offen) entfernt und das übriggebliebene Loch in der Mauer mit Dämmung und Platten verdeckt und zugespachtelt. Davor habe ich diese Bilder von den Anschlüssen gemacht. Die Anschlüsse sind mit Steinwolle gefüllt.

Kann mir jemand sagen, wie man ein Kaminrohr eines modernen Kamineinsatzes an diesen viereckigen Anschluß anschließen würde?

Bild
Bild

Ich danke euch für eure Hilfe!
Josh

sicherer-ofenkauf.de
Beiträge: 854
Registriert: 13. Nov 2016, 08:44

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von sicherer-ofenkauf.de » 14. Mai 2021, 07:22

Hier benötigen Sie ein Adapterteil von rechteckig auf rund . Dieses Teil gibt es nicht Serienmäßig und muß angefertigt werden. Suchen Sie in Ihrer Umgebung oder im Internet eine Firma die Blechteile baut. Das Teil sollte unbedingt aus 0,8 mm – 1 mm V4A Edelstahl gebaut werden. Wenn Sie z.B. einen Kaminofen mit 150mm Ofenrohranschluß kaufen sollte der Innendurchmesser der Rundung so sein das die verjüngte Seite der Ofenrohre in das Teil passt. So genau bauen das das Ofenrohr ohne Dichtung eingesetzt werden kann. Das rechteckige Teil sollte ca. 2 mm kleiner sein als das Loch. Abdichten mit flachen Glasfaserband. Gibt es als Selbstklebend in div. Breiten.
Oder in das rechteckige Rohr ein rundes Rohr aus Schamotte oder Keramik mit Schamottemörtel einmauern. Solche runden Rohre aus Schamotte oder Keramik gibt es im Internethandel in div. Durchmessern.

MfG Dieter Klaucke

Schwarzmann
Beiträge: 1127
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von Schwarzmann » 14. Mai 2021, 14:09

Genau!

Wichtig wäre aber hier ein kurzer Ortstermin mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger bzgl genauem Verlauf des Schamottrohres bis zum Schornstein sowie sonstigen Detail am Rest des offenen Kamines, damit man dann da ruhigen Gewissens zumachen kann.

Wenn das Schamott-Verbindungsstück schon SO groß ist, ich schätze hier 25/25cm, wirds der eigentliche Schornstein auch sein. Hat dieser ebenfalls solche Schamottrohre, dann ist das zumindest günstiger als wenn es ein älterer gemauerter Schornstein oder einer aus 25/25cm Formstücken ist.
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

josh771
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mai 2021, 22:37

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von josh771 » 15. Mai 2021, 00:34

Lieben Dank für die hilfreichen Antworten.

Wäre es auch möglich das Schamott-Verbindungsstück zu verschließen und darüber eine neue Kernbohrung für den Anschluß zu setzen?
Falls ja, womit verschließt man sowas am besten?

Schwarzmann
Beiträge: 1127
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von Schwarzmann » 16. Mai 2021, 14:03

DAS wäre sehr schwierig und aufwändig, denn der Anschluß muss am senkrechten Schornsteinteil stilgelegt. Man kann also nicht einfach das Ende des Schamottrohr-Abgangs "zumachen".

Ebenso ist die Herstellung eines fachgerechten neuen Anschlußes am Schamott-Schornstein-Rohr sehr diffizil, zumal man - so wies aussieht - ja bislang von der Seite angeschlossen hat.

DA würd ich unbedingt einen Ortstermin mit dem Bezirksschornsteinfeger empfehlen.
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

josh771
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mai 2021, 22:37

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von josh771 » 17. Mai 2021, 14:31

Alle klar! Besten Dank.
Werde jetzt einen Termin mit dem Bezirksschornsteinfeger absprechen.

josh771
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mai 2021, 22:37

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von josh771 » 4. Jun 2021, 23:47

Hallo noch mal!
Ich habe inzwischen mit dem Bezirksschornsteinfeger am Telefon gesprochen. So wirklich wollte er nicht unbedingt vorbeikommen, bat mich aber vor einem evtl. Bau einen Kaminbaumeister als Berater mit ins Boot zu holen. Er hat mir zwei Namen genannt, von denen ich einen ebenfalls schon kontaktiert habe.

Beim Gespräch mit dem Kaminbauer hatte sich herauskristallisiert, dass mein Schornstein scheinbar zu breit ist. Das viereckige Plewa Rohr hat einen Durchmesser von 30x30cm. Die Höhe des Schornsteins ist ca. 7m von der Spitze bis zum geplanten Anschluss.

So wie es also aussieht muss ich den Schornstein also sanieren.
Könnte ich folgendermaßen vorgehen: Ich sage dem Kaminbauer welchen Kamineinsatz ich gerne hätte (Spartherm Varia SH oder Camin&Schmid Lina 73) und er soll den Schornsteindurchmesser so bestimmen, dass die Querschnittsberechnung für diesen Einsatz passt. Bin offen für weitere Vorschläge...

Danke euch noch mal für die Unterstützung!

Schwarzmann
Beiträge: 1127
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Rauchrohr / Kaminanschluss

Beitrag von Schwarzmann » 8. Jun 2021, 17:21

Ich habe inzwischen mit dem Bezirksschornsteinfeger am Telefon gesprochen. So wirklich wollte er nicht unbedingt vorbeikommen
Du sollst ihn auch nicht FRAGEN ob er mal Lust hätte vorbeizukommen, sondern du forderst ihn AUF vorbeizukommen, denn DAS ist SEINE Pflicht! Das macht er allerdings nicht kostenlos. Lehnt er dies ab, gibts eine Mitteilung an seine Aufsichtsbehörde und für alle Folgen und Problem die bei seiner Abnahme dann auftreten, die durch einen Vor-Termin hätten vermieden werden können, wird ER persönlich dann haften!

Ein 30er Schamottrohr, wahrscheinlich sogar mit Dämm-Füllung dahinter, ist zwar per se schon "sehr/zu groß", aber dafür ist er ja nicht sehr hoch. Und die geplanten Kamin-Einsätze haben doch eh nen 180er oder gar 200er Abgang mit großem Massenstrom und hoher Temperatur. Aber richtig: mit einem neuen Rohr innen drin ists natürlich perfekt und aus einem Guß und der bBSF freut sich sicher auch auf seine Provision, die er vielleicht hintenrum einschiebt ohne einen Finger krumm zu machen...
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Antworten