Seite 1 von 1

Hybridofen (Pellet/Holz) -empfehlenswert bzw. wer hat Erfahrung/Kaufempfehlung

Verfasst: 2. Okt 2018, 17:41
von Steppenwolf
Hallo, wir planen die Anschaffung eines Ofens der mit Peletts und/oder Holz beheizt werden kann. Leistung ca. 7 Kw. Da wir eine Pelettheizung (Fußbodenheizung) haben, aber auch sehr gut an Kaminholz kommen, wäre ein Hybridofen ideal. Im Internet habe ich den Auduro H1 gesehen, der einen ordentlichen Eindruck macht. Oder gibt es Alternativen? Über Tipps/Empfehlungen für eine Kaufentscheidung würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße

Re: Hybridofen (Pellet/Holz) -empfehlenswert bzw. wer hat Erfahrung/Kaufempfehlung

Verfasst: 22. Okt 2018, 08:09
von Eleanor
Würde mich auch interessieren.

Re: Hybridofen (Pellet/Holz) -empfehlenswert bzw. wer hat Erfahrung/Kaufempfehlung

Verfasst: 22. Okt 2018, 14:02
von Schloti
Die sind i.d. Regel Wartungsintensiver als reine Pelettöfen und vor allem reine Scheitholzöfen.
Auch das "Flammenspiel" und die häufig vorkommenden Geräusche bei Pelett sind nicht jedermanns Fall.

Re: Hybridofen (Pellet/Holz) -empfehlenswert bzw. wer hat Erfahrung/Kaufempfehlung

Verfasst: 22. Okt 2018, 14:59
von Schwarzmann
Haben aber den Vorteil, dass man damit brennstoffunabhängiger ist und je nach zeit und Muße den entsprechenden Brennstoff heizen kann.

Der Ofen braucht dann aber einen EIGENEN Schornstein !

Re: Hybridofen (Pellet/Holz) -empfehlenswert bzw. wer hat Erfahrung/Kaufempfehlung

Verfasst: 7. Apr 2021, 10:44
von Jörg45
Hallo in die Runde,

Ich finde Pellet/Holz Öfen auf jeden fall die bessere Wahl. Aber was haltet ihr eigentlich von bioethanol Öfen ?
Mich konnte man dafür noch nicht überzeugen, da es bei falscher Bedienung gefährlich werden kann.

Meine Nachbarn haben sich diesen gekauft.

RICHEN Elektrokamin Candela - Elektrischer Eckkamin Mit Heizung, LED-Beleuchtung, 3D-Flammeneffekt & Fernbedienung - Elektrischer Kamin Weiß
Hier zu finden.
https://renes-baumarktvergleich.de/baum ... ol-kaufen/

Sagt mal eure Meinung.

LG Jörg

Re: Hybridofen (Pellet/Holz) -empfehlenswert bzw. wer hat Erfahrung/Kaufempfehlung

Verfasst: 7. Apr 2021, 12:23
von sicherer-ofenkauf.de
Bioethanolöfen sind KEINE Öfen womit man heizen kann. Ethanol wird aus Erdöl und Pflanzen hergestellt. Wenn man es aus Pflanzen herstellt bezeichnet man es als Bioethanol. Mit Bio hat das nichts zu tun. Das sind nur Marketingsprüche der Hersteller und Händler. Lesen Sie mal die Warnhinweise auf den Ethanolöfen. Da steht darauf. NUR in gut belüfteten Räumen verwenden. Im Winter wenn es bekanntlich draußen sehr kalt sein kann, müssen Sie evtl. ein Fenster öffnen damit genügend Frischluft in das Gebäude / Raum zu bekommen.
Beim Verbrennen in einem geschlossen Raum von Ethanol entsteht CO Kohlenmonoxid das NICHT über eine Schornstein abgeführt wird wie bei einem Kaminofen. Da kann es zu Lebensgefährlichen CO Konzentrationen in der Raumluft kommen. Lesen Sie mal meine Warnungen zu CO hier im Forum.
In Niedrigernergiehäusern nach KfW Standard 45 oder 60, wo die Häuser über eine Lüftungsanlage verfügen dürfen NIEMALS Ethanolöfen installiert werden.
Das mit den Ethanolöfen ist nur PR Marketing der Hersteller und Händler. Diese Öfen müssten gesetzlich verboten werden.
Das sind nur Dekoartikel wo die Betreiber das Gefühl des Feuers haben wollen. Völlig irrational und paranoid.
Kaufen Sie sich einen Flachbildschirm TV und installieren Sie darauf ein Bild des Feuers. Auch das gibt es bereits
MfG Dieter Klaucke.