Seite 1 von 1

Garten Winterschmuck machen

Verfasst: 11. Okt 2019, 14:50
von Alloster
Hi,
ich habe jetzt den Garten fertig gemacht. Also Laub zusammen, Hecke noch mal verschnitten, kleine Wurzeln und co, endlich ist alles auf einem Haufen. Den will ich über den Winter trocknen lassen und dann im Frühjahr verbrennen. Meine bessere Hälfte will allerdings nicht so lange warten. Jetzt verbrennen ist aber noch zu feucht. Wir hatten uns jetzt schon richtig in den Haaren deswegen.
Aber ich fahre jetzt nicht zur Entsorgung, leihe mir nen Anhänger, zahle alles…
Klar, siehts nicht schön aus…
was würdet ihr tun? Warten oder schnell entsorgen, nur um der Ordnung willen?

Re: Garten Winterschmuck machen

Verfasst: 14. Okt 2019, 14:24
von Ignaz
Hey Alloster,
ich bin leider auch ein Ordnungsfreak, der den Haufen gerne sofort entsorgt hätte. Ich kann deine bessere Hälfte da schon verstehen, denn was weg ist - ist weg. Manchmal zahlt sich Geduld auch aus, denn der Garten wird den Winter über bestimmt nicht unbedingt von euch genutzt und so muss man sich jetzt definitiv nicht wegen eines Laubhaufens zoffen. Wenn dein Partner sich sehr daran stört, soll er sich um die Entsorgung kümmern.

Ein anderer Vorschlag wäre einfach ein Sichtschutz, so lugt euch niemand in den Garten - selbst wenn er mal nicht aufgeräumt ist. Da gibt mittlerweile auch sehr natürliche Gartenbaustoffe, wie Rindenmatten. Das kann richtig schick wirken und ist noch dazu ein natürlicher Rohstoff, gewonnen aus Rindenstreifen der Spießtanne. Schau doch mal hier nach: Werbung entfernt
Somit könntest du deinen Partner bis zum Frühjahr erstmal besänftigen. :lol: