Eigenen Feuerbock konstruieren, Fragen zur Ausführung, DN usw.

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Syncmaster950p
Beiträge: 6
Registriert: 12. Sep 2019, 06:39

Eigenen Feuerbock konstruieren, Fragen zur Ausführung, DN usw.

Beitrag von Syncmaster950p » 12. Sep 2019, 07:00

Hallo Zusammen,
im Augenblick bin ich auf der Suche nach einem passenden Feuerbock für meinen Kaminofen Contura 655.
Leider ist der Ofenraum ein etwas besonderes Design 6eckig, so dass die Standard Feuerböcke nicht hinein passen.

Im Zuge meiner Recherche nach Feuerböcken habe ich viele Modelle gesehen.
Nun habe ich einige Fragen:

Oft sieht man ein Quadratrohr 15 mm. Ist das notwendig? Schmilzt der Stahl sonst durch?
Aus Leichtigkeitsgründen würde ich lieber Rundstahl DN 10 mm nehmen.

Welcher Abstand sollte zwischen den einzelnen Streben? (Achse - Achse bzw. Außenrand - Außenrand.

Welchen Abstand von OK Boden bis zur ersten Strebe ist gut? 3cm? so das man mit einem flachen Schieber darunter kommt und die Asche herausziehen kann?

Anbei ein erster gezeichneter Entwurf eines möglichen Feuerbock.
Kann ich hier keine Bilder einfügen?
Noch nicht ausgereift. Änderung zur besseren Herstellung oder aus Preisgründen ggü. bin offen.

Antworten