Altes morsches Holz verbrennen?

Alle allgemeinen Themen rund um Kamine und Öfen.

Moderator: ScarlettOHara

Antworten
Porki87
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jun 2020, 01:54

Altes morsches Holz verbrennen?

Beitrag von Porki87 » 19. Jun 2020, 02:02

Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin 33 Jahre alt und habe mir gerade ein Haus gekauft in Porta Westfalica wo auch ich nun einen Ofen mein eigen nennen kann.

Jetzt zu meiner Frage:

Der Vorbesitzer hat hier ca 60-70 gesägte Stämme als kleine Hecke aufgebaut.Ungeschützt! Lang sind die ca 50cm und Ungespalten. Beim ersten inspizieren hab ich gesehen das die schon faulen zu beginnen. Ich würde die gerne jetzt spalten und dann trocknen lassen und dann verfeuern. Der Brennwert bzw. Der Heizwert wird wohl nicht mehr so hoch sein aber naja sie liegen hier nun einmal und immer noch besser als weg werfen so denke ich mir. Ich kann auch nicht mehr genau sagen was es für ein Holz ist aber ich vermute Buche.

Kann ich das bedenkenlos spalten und verbrennen?

Lg

Schwarzmann
Beiträge: 909
Registriert: 20. Jan 2016, 20:27

Re: Altes morsches Holz verbrennen?

Beitrag von Schwarzmann » 21. Jun 2020, 14:10

Wenn auf die passende Stückigkeit und Trockenheit hinkommt kannsts natürlich verbrennen. Wird halt wenig Flammen und damit Wärme abgeben...
Viel Erfolg beim Ausprobieren und Feuern

Grüße vom Schwarzmann


(zur Zeit kein eigener Ofen)

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=wwoIzLTl_i8

Antworten