„Küchehexe“ Asbest?
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

„Küchehexe“ Asbest?

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
968 Ansichten
(@sarenlen)
Beiträge: 1
New Member
Themenstarter
 

Hallo,

Wir haben noch einen alten Küchenofen bei uns, eine sogenannte „Küchenhexe“ der Marke Glutos.

Wir wollen das gute Stück nicht benutzen, sondern eher als „Deko“ stehen lassen. Ich hab mal ein bissl im Internet geschaut und teilweise wurde ja in Öfen Asbest verbaut. In den Türen gibt es zumindest keine Dichtungsschnüre, die ja wohl oft Asbest enthalten haben.

Weiß da jemand mehr?

liebe Grüße

 
Veröffentlicht : 29/01/2023 3:32 pm
(@)
Beiträge: 312
Reputable Member
 

Ob ihr Küchenherd Asbest enthält kann ich nur nach den Namen nicht sagen.

Ich bin ja der Jenige der seit 20Jahren vor Asbest in alten/ antiken Öfen und Küchenherden warnt.

Wo wurde Asbest in Küchenherden verbaut?

Als ganze Asbestmatte aus 100% weissen Asbest innen zwischen den emaillierten Aussenblechen und den Schamottesteinen

Im Feuerungsraum im oberen Bereich hinter den Schamottesteinen.

Kontrollieren Sie den Herd also sorgfältig von Innen

Wenn Sie Asbest finden nichts auseinander bauen und den kompletten Herd als Sondermüll entsorgen

Darf nicht im Sperrmüll oder Alteisen entsorgt werden.

MfG DIeter Klaucke

 
Veröffentlicht : 12/02/2023 8:11 am
Teilen: