Was ist das für ein...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Was ist das für ein Ofentyp?

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Reactions
135 Ansichten
 Benn
(@benn)
Beiträge: 1
New Member
Themenstarter
 

Hallo zusammen,

Wir haben ein fachwerkhaus bj 1773, das in den 1960/70er Jahren umfassend renoviert wurde. In dem Zuge wurde, glaube ich, auch der Kachelofen eingebaut. Er kann aber auch älter sein. Er wird aus der Küche beheizt. Der Kachelofenkörper steht aber im Nachbarzimmer.

Es gibt weder Lüftungsklappen noch irgendwelche Regler an den Rohren.
Die Türe zur Brennkammer hat auch kein Dichtband und kann dementsprechend auch nicht luftdicht abgeschlossen werden. Vielleicht ist das ein hinwies auf das Alter?

Für sachdienliche wäre ich dankbar 😉

VG Benn

20240530 093502
20240530 093517
20240530 093424
20240530 093401
20240530 093432
20240530 093351
20240530 092314
20240530 093321
20240530 093254
20240530 093303
 
Veröffentlicht : 31/05/2024 7:39 pm
 Enno
(@enno)
Beiträge: 11
Active Member
 

Hallo Benn,

ich orakele mal ein bisschen:

Für mich sieht der weiße Ofen wie ein antiker Backofen aus. So ähnlich sah auch der Backofen meines Onkels (Bäckermeister) aus.

Wenn der Kachelofen warm wird wenn der Backofen befeuert wird, dann wahrscheinlich deshalb, weil diese beiden ein gemeinsames Rauchrohr haben.

Für mich sieht es auf den Fotos so aus, als wenn der Kachelofen auch eine Brennkammer hätte und auch direkt befeuert werden kann.

Ein Dichtband würde ich am Backofen nicht nachrüsten. Das Ganze ist sicher so ausgelegt, dass auch etwas Luft durch die Tür einströmen soll, damit das Feuer gut brennt.

 
Veröffentlicht : 08/06/2024 4:14 pm
(@retep)
Beiträge: 1226
Noble Member
 

für mich sieht der Ofen nach einem Grundofen aus, ohne Rost, damit nur für Holz geeignet. 

 
Veröffentlicht : 11/06/2024 7:54 pm
Teilen: