Kaminofen zieht ext...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kaminofen zieht extrem und Flammen flackern seit Schornsteinfeger da war

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
393 Ansichten
(@mofftel)
Beiträge: 1
New Member
Themenstarter
 

Hallo zusammen,

 

wir haben folgendes Problem. Unser Kamin hat die ganze Zeit Super funktioniert, jetzt war der Schornsteinfeger da und seit dem hat der Kamin ein sehr unruhiges flammenbild, er zieht extrem, die Flammen sind viel zu hoch. Wenn wir eine der Schornsteinklappen öffnen normalisiert sich das alles. Unsere beiden Regler am Ofenrohr sowie die Regler am Kamin haben kaum noch Einfluss, sobald die Öffnung an Schornstein zu ist.

 

Der Schornsteinfeger meint er habe nichts umgestellt und das wäre bei den Temperaturen normal. Wenn ich aber neben dem Kamin stehe und ein lautes ziehen höre, denke ich nicht, dass das normal ist und vor seinem Besuch war auch alles ok.

Gibt es Ideen, was wir noch versuchen können? Aktuell sind wir ratlos.

 
Veröffentlicht : 29/11/2023 11:33 am
(@b-hoernchen)
Beiträge: 698
Honorable Member
 

Drosselklappe einbauen? Mal im Ofen (in den Eingeweiden) nachschauen, ob die Rauchumlenkplatten noch alle am Platz sind, nicht gebrochen sind? Hat der Schornsteinfeger auch den Ofen innen gereinigt? 

Eventuell ist auch eine Dichtung defekt geworden, entweder an der Feuerraumtür oder an der Aschenschubladentür. Wo sind deine Zuluftregler? Wurde da etwas umgestellt, ist vielleicht ein Schieber defekt geworden?

Manchmal ist es auch einfach zeitlich Zufall, dass ein Fehler gerade dann auftritt, wenn der Schornsteinfeger da war. Ansonsten sei froh, ein zu hoher Zug lässt sich leichter vermindern als ein zu geringer Zug nachträglich verbessern.

VG b-.

 
Veröffentlicht : 03/12/2023 6:21 pm
Teilen: